Was wählen am 24. September?

AGA informiert sich

07.09.2017 | Die Bundestagswahl steht vor der Tür, am 24. September sind wir an Urne gerufen, aber was wählen? Die Gruppe Außerbetriebliche Gewerkschaftsarbeit (AGA) der IG Metall Leipzig hatte zum Seminar geladen, um die Positionen der Parteien kennenzulernen und über diese zu diskutieren.

Knapp 20 Mitglieder der AGA trafen sich am 6. September in der Geschäftsstelle zur Informations- und Diskussionsveranstaltung, um sich eine Meinung zur Bundestagswahl zu bilden. Den Positionen der Parteien stellte Nele Heß, Expertin für Wirtschafts- und Strukturpolitik bei der Bezirksleitung Berlin-Brandenburg-Sachsen die Positionen der IG Metall entgegen. Einen großen Schwerpunkt bildeten die Arbeitsmarkt- und Rentenpolitik. Über Altersarmut und was die ungleiche Verteilung von Vermögen und Ungleichheit in der Entlohnung damit zu tun haben diskutierten die Anwesenden lebhaft. "Mein Ziel ist, dass die Menschen wählen gehen, um die demokratischen Parteien zu stärken. Ich habe das Gefühl, mit dieser Veranstaltung ist es auch gelungen, zur Wahl zu mobilisieren", sagte Nele Heß.

Unter www.igmetall.de/wahl2017 können Interessierte die Positionen von Parteien und IG Metall vergleichen. Unter www.Kandidatencheck.de kann man den Vertreterinnen und Vertretern der Parteien schreiben und ihnen auf den Zahn fühlen.

Aktuelles, Außerbetriebliche Gewerkschaftsarbeit
...

Termine

Mittwoch

22

November

Seminar Ausbildungsqualität
22.11.2017

Montag

27

November

Ortsvorstand
27.11.2017

Montag

27

November

Delegiertenversammlung
27.11.2017

Freitag

01

Dezember

Aktivenforum
01.12.2017 - 03.12.2017

Montag

04

Dezember

Verkehrswacht
04.12.2017
Alle Termine

Pinnwand

  • Jetzt anmelden und News per WhatsApp erhalten!


  • Fokus Werkverträge
  • Mitglieder-Offensive
  • Revolution Bildung
  • Leiharbeit
  • Arbeit: Sicher und fair!
  • metallzeitung bei der IG Metall bundesweit