Netzwerkarbeit

Gemeinsam geht es besser

13.02.2017 | Im Umfeld der beiden Automobilwerke in Leipzig gibt es zahlreiche Firmen in den Bereich Kontraktlogistik und Zulieferindustrie. Dort arbeiten mehrere tausend Kolleginnen und Kollegen. Anfang Februar trafen sich Betriebsräte aus diesem Bereich zu einer gemeinsamen Schulung unter dem Titel „Effektive Betriebsratsarbeit in der Kontraktlogistik und Zulieferindustrie“.

Ähnliche Rahmenbedingungen führen zu vergleichbaren Problemen bei der Betriebsratsarbeit in der eigenen Firma. Eine enge Zusammenarbeit und der gegenseitige Austausch sollen die Arbeit vor Ort erleichtern. Als Fazit der Schulung wurde die Gründung eines Netzwerks für die Betriebsräte der Kontraktlogistik- und Zulieferfirmen angeregt. Es können sich natürlich auch die Betriebsratsmitglieder aus diesem Bereich beteiligen, die bis jetzt noch nicht dabei sind, denn gemeinsam geht es besser.

Kontakt: IG Metall Leipzig, Kollege Thomas Arnold

Aktuelles, Betriebsräte, Kontraktlogistik
...

Pinnwand

  • Jetzt anmelden und News per WhatsApp erhalten!



  • Fokus Werkverträge
  • Mitglieder-Offensive
  • Leiharbeit
  • Arbeit: Sicher und fair!
  • metallzeitung bei der IG Metall bundesweit