Handlungsempfehlung Ausbildung

IG Metall-Handlungsempfehlung für gute und sichere Ausbildung auch in Corona-Zeiten

11.05.2020 | Die gegenwärtige Corona-Pandemie beeinflusst auch Ausbildung und duales Studium. Rahmenbedingungen – Gesetze und Richtlinien – verändern sich in der gegenwärtigen Situation ständig. Die IG Metall im Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen hat für Betriebsräte und Jugend- und Auszubildendenvertretungen eine Handlungsempfehlung zusammengestellt, damit Ausbildung und duales Studium auch in Corona-Zeiten zu einem erfolgreichen Abschluss gebracht werden können.

Die Handlungshilfe gibt auf 28 Seiten zahlreiche Informationen zu den rechtlichen Rahmenbedingungen und jede Menge praktische Tipps, wie Ausbildung während der Corona-Krise gelingen kann, wie Auszubildende gesund durch die Ausbildung kommen oder Informationen zu Lehr- und Lernmitteln, die insbesondere durch Homeoffice und mobiles Arbeiten notwendig sind.

Enthalten sind auch Bausteine für Betriebsvereinbarungen, die jedoch immer auf die tatsächliche Situation im Betrieb abgestimmt werden müssen.

Die Handlungshilfe wird in den kommenden Wochen, soweit erforderlich, immer wieder den sich verändernden Rahmenbedingungen angepasst.

Aktuelles, Jugend, Betriebsräte
...

Termine

Mittwoch

10

Juni

OJA Sitzung
10.06.2020 - 24.06.2020

Dienstag

07

Juli

AGA Leitungssitzung
07.07.2020

Mittwoch

15

Juli

Wahlvorstandsschulungen JAV
15.07.2020

Mittwoch

15

Juli

OJA Sitzung
15.07.2020

Mittwoch

29

Juli

Azubicamp Siemens Betriebe
29.07.2020 - 31.07.2020
Alle Termine

Pinnwand

  • Immer gut informiert mit der IG Metall App



  • Fokus Werkverträge
  • Mitglieder-Offensive
  • Leiharbeit
  • Arbeit: Sicher und fair!
  • metallzeitung bei der IG Metall bundesweit