Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie 2024

Tarifauftakt am 14. September in Potsdam

28.06.2024 | Am Samstag, 14. September, starten wir in Potsdam gemeinsam in die heiße Phase unserer M+E-Tarifbewegung in Berlin, Brandenburg und Sachsen. Unsere Forderungen sind klar: Wir wollen 7 Prozent mehr Lohn und 170 Euro mehr für Azubis. Jetzt brauchen wir Druck!

Foto: Thomas Range

Neben unseren Forderungen nach 7 Prozent mehr Lohn und 170 Euro mehr für Auszubildende pro Monat wollen wir auch für eine soziale Komponente streiten, die die unteren Entgeltgruppen entlastet. Und wir werden mit den Arbeitgebern über Verbesserungen bei den T-Zug-Freistellungstagen verhandeln.

Bereits jetzt ist klar, dass es nicht einfach sein wird, unsere Vorstellungen durchzusetzen. Umso wichtiger ist ein kraftvoller Start in die heiße Phase der Tarifrunde. Dazu versammeln wir uns am Samstag, 14. September, zum bezirklichen Tarifauftakt in Potsdam.

Programm [Stand 27. Juni 2024]

Anreise nach Absprache mit den Geschäftsstellen vor Ort

10:30 Uhr – Treffen Neuer Lustgarten, Stadtplatz Potsdam

11:00 Uhr – Demo durch die Innenstadt

12:30 Uhr – Kundgebung am Bassinplatz Potsdam

ca. 15:00 Uhr – Veranstaltungsende

Es wird Verpflegung und Musik mit einer Live-Band geben

Der Ablauf kann sich aufgrund von Vorgaben der Behörden vor Ort noch ändern. Informationen dazu erhaltet ihr auf dieser Seite, über eure Geschäftsstellen oder über unseren WhatsApp-Kanal.

Impressionen vom Tarifauftakt 2022 in Leipzig.

Quelle: IG Metall BZL BBS, 27.6.2024

Unsere Social Media Kanäle