Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie 2021

Warnstreik: Frühschlussaktion bei Kirow Ardelt

27.04.2021 | Am 27. April rief die IG Metall die Beschäftigten der Kirow Ardelt GmbH zum zweiten Warnstreik auf und schickte die Kolleginnen und Kollegen in den früheren Feierabend. Rund 40 Metallerinnen und Metaller legten die Arbeit nieder und erhielten am Tor eine kleine Stärkung der IG Metall.

Gleich geht es los! Start zum 2. Warnstreik bei Kirow-Ardelt, diesmal mit einem vorgezogenen Feierabend. (Foto: IG Metall)

Früher Feierabend bei Kirow-Ardelt. Für jeden Warnstreikteilnehmer gab es noch eine kleine Erfrischung für den Heimweg. (Foto: IG Metall)

Hintergrund:

Die IG Metall fordert ein Volumen von 4 Prozent für Entgelterhöhungen oder zur Beschäftigungssicherung. Außerdem geht es um Zukunftstarifverträge, um die Transformation zu gestalten, und tariflich verbesserte Übernahmeregeln für Ausgebildete. Dazu fordert die IG Metall im Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen für die rund 290.000 Beschäftigten (110.000 in Berlin-Brandenburg und 180.000 in Sachsen) ein Tarifliches Angleichungsgeld, damit 30 Jahre nach der Wiedervereinigung endlich Schluss ist mit der Ungleichbehandlung der Beschäftigten in Ost und West.

Aktuelles, Metall- und Elektroindustrie
...

Termine

Montag

17

Mai

Jugendaustausch Kfz-Handwerk Teil 3
17.05.2021

Mittwoch

26

Mai

OJA Treffen
26.05.2021

Donnerstag

27

Mai

Gewerkschaft liest: Hans-Jürgen Urban "Gute Arbeit in der Transformation"
27.05.2021

Dienstag

01

Juni

AGA-Leitungssitzung
01.06.2021

Mittwoch

16

Juni

JAV-Konferenz
16.06.2021 - 18.06.2021
Alle Termine

Pinnwand

  • Immer gut informiert mit der IG Metall App



  • Fokus Werkverträge
  • Mitglieder-Offensive
  • Leiharbeit
  • Arbeit: Sicher und fair!
  • metallzeitung bei der IG Metall bundesweit