Eine Belegschaft setzt sich zur Wehr

Welle der Solidarität für Kollegen von Heidelberg Postpress

25.08.2014 | „Wir kämpfen für unsere Zukunft! Leipzig verbindet seit 1879 die ganze Druckwelt“ – Unter diesem Motto kämpfen die Beschäftigten der Heidelberg Postpress Deutschland GmbH Leipzig (früher als Brehmer und Polygraph bekannt) für den Erhalt des Standortes und ihrer Arbeitsplätze.

In nur wenigen Stunden unterstützten ca. 600 Leipziger Bürgerinnen und Bürger per Unterschrift den Kampf der Belegschaft von Heidelberg Postpress Leipzig.

Am 06. 08. 2014 verkündete die Konzernleitung die beabsichtigte Schließung des Standortes Leipzig. Gleichzeitig wurde der Verkauf der Patente und des wichtigen Service- und Ersatzteilgeschäftes an ein Konkurrenzunternehmen bekanntgegeben. Dies wäre das Ende für ein Traditionsunternehmen, das seit 1879 in Leipzig Buchbindereimaschinen herstellt und in alle Welt liefert.

Mit öffentlichkeitswirksamen Aktionen macht die Belegschaft auf ihre Situation aufmerksam. So reiste eine Delegation der Beschäftigten nach Dresden, um Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel zu treffen oder die Kolleginnen und Kollegen sammelten Solidaritätsunterschriften anlässlich des Schönauer Parkfestes.

Metall- und Elektroindustrie, Aktuelles, Bildergalerie
...

Termine

Montag

01

März

Pausenaktion Siemens Kompressorenwerk
01.03.2021

Montag

01

März

Pausenaktion Siemens Schaltanlagenbau
01.03.2021

Montag

01

März

Tarifauftakt Live (Zentraler Tarifauftakt als Livestream)
01.03.2021

Mittwoch

24

März

OJA Treffen
24.03.2021

Sonntag

28

März

JAV Grundlagenseminar
28.03.2021 - 01.04.2021
Alle Termine

Pinnwand

  • Immer gut informiert mit der IG Metall App



  • Fokus Werkverträge
  • Mitglieder-Offensive
  • Leiharbeit
  • Arbeit: Sicher und fair!
  • metallzeitung bei der IG Metall bundesweit