Gesundheitsschutz im Betrieb

Zehn Regeln zum Schutz vor Corona am Arbeitsplatz

03.11.2020 | Die Infektionszahlen steigen, weite Teile Deutschlands gelten inzwischen als Risikogebiet. Bundesregierung und Ministerpräsidenten haben am 28. Oktober weitreichende Corona-Regeln beschlossen. Beschäftigte in Industrie und Handwerk dürfen weiterarbeiten. Dennoch besteht auch am Arbeitsplatz die Gefahr, sich mit dem Coronavirus anzustecken. Zehn Regeln und Tipps helfen Beschäftigten, sich wirkungsvoll vor einer Infektion zu schützen.

Foto: i.stock.com/SeventyFour.jpg

Schutzmaßnahmen bleiben auch am Arbeitsplatz – in den Produktionshallen ebenso wie an der Werkbank oder im Büro –  unverzichtbar. In jedem Unternehmen müssen die Kolleginnen und Kollegen vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus geschützt werden. Elementar ist, das Infektionsrisiko wirksam zu minimieren – und die Gesundheit der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bestmöglich zu schützen.

Die IG Metall hat umfassende Informationen zum Gesundheitsschutz zusammengestellt. Das Informationspaket gibt es nicht nur in deutscher, sondern in 15 weiteren Sprachen als PDF zum Herunterladen. Zum Download und zu weiteren Informationen geht es hier.

 

Quelle: IG Metall BZL BBS, 30.10.2020

 

Aktuelles, Betriebsräte, Vertrauensleute
...

Termine

Donnerstag

01

Oktober

JAV-Wahlen 2020
01.10.2020 - 30.11.2020

Dienstag

01

Dezember

AGA Leitungssitzung
01.12.2020

Mittwoch

16

Dezember

JAV- und Aktivenempfang
16.12.2020

Sonntag

07

Februar

JAV Grundlagenseminar
07.02.2021 - 12.02.2021
Alle Termine

Pinnwand

  • Immer gut informiert mit der IG Metall App



  • Fokus Werkverträge
  • Mitglieder-Offensive
  • Leiharbeit
  • Arbeit: Sicher und fair!
  • metallzeitung bei der IG Metall bundesweit