Termin

Gewerkschaft liest: Hans-Jürgen Urban "Gute Arbeit in der Transformation"

Gewerkschafft liest: Unser Programm zur Buchmesse 2021

27. Mai, 17 Uhr// Hans-Jürgen Urban: "Gute Arbeit in der Transformation. Über eingreifende Politik im digitalen Kapitalsimus"

In der Arbeit finden rasante Umbruchprozesse statt - angestoßen durch global vernetzte Wertschöpfungsketten, die Digitalisierung und die dringenden Erfordernisse umweltschonender Produktion und Konsumtion.

Die Doppeldeutigkeit des Buchtitels ist beabsichtigt. "Gute Arbeit in der Transformation" kann eine Auseinanderseetzung mit den Veränderungen in der Arbeitswelt ankündigen. An diesen mangelt es wahrlich nicht. Das Adjektiv "gut" signalisiert einen normativen Anspruch. Denn Beobachtungen als Selbstzweck sind müßig.

"Gute Arbeit in der Transformation" kann aber auch für den Versuch stehen, aus einer gesellschaftslichen Perspektive auf die Arbeit zu blicken und Zusammenhänge zwischen den Entwicklungen in Wirtschaft, Politik und betrieblichen Strukturbrüchen herauszuarbeiten.

Veranstaltung findet online statt. Anmeldung erfolgt über den DGB Leipzig-Nordsachsen. Der Teilnahmelink wird drei Tage vor der Veranstaltung per Mail zugeschickt.

Veranstalter:
IG Metall und DGB Sachsen
Ort:
Online Veranstaltung
Anfang:
Donnerstag, 27. Mai 2021
 
17:00 Uhr
 
19:00 Uhr

Pinnwand

  • Immer gut informiert mit der IG Metall App



  • Fokus Werkverträge
  • Mitglieder-Offensive
  • Leiharbeit
  • Arbeit: Sicher und fair!
  • metallzeitung bei der IG Metall bundesweit