Meldungen: Bildung

Veranstaltungshinweis für den 5. November 2015

Die neuen Tagelöhner? Von Crowdworking bis Cloudworking - Digitale Arbeit in Deutschland

19.10.2015 | Cloudworking und Crowdworking bezeichnen Formen der Arbeits- bzw. Auftragsbeschaffung via Internetportal. Sie sind damit eine direkt sichtbare Auswirkung der Digitalisierung der Arbeit. Das bekannteste Beispiel dafür ist die Plattform „my-hammer.de“, dort inserieren Auftraggeber/innen einen Auftrag und die potenziellen Auftragnehmer/innen können online Angebote unterbreiten. In diesem Fall unterbieten sich die Auftragnehmer/innen solange bis der/die Auftraggeber ein Angebot annimmt.

mehr...
Bildung, Jugend, Aktuelles
...

Klar, Kompetent, Kollegial

IG Metall Bildungsprogramm 2016

29.09.2015 | Das Bildungsprogramm der IG Metall steht ab sofort als pdf-Datei zur Verfügung und kann runtergeladen werden. Die Anmeldungen für die Schulungen können ab dem 12. Oktober 2015 über die IG Metall Verwaltungsstelle gemacht werden.

mehr...
Bildung, Betriebsräte, Vertrauensleute, Aktuelles
...

Weiterbildung für aktive Metaller

2 Tage Schulung in Nimbschen – interessant und voller Spannung

28.09.2015 | Am 25. und 26. September 2015 fand in der 15. Auflage das Seminar "Freie Rede und Gesprächsführung" in Nimbschen bei Grimma statt. Mit dabei waren 14 Kollegen aus 6 verschieden Betrieben der Region Leipzig.

mehr...
Bildung, Betriebsräte, Vertrauensleute, Aktuelles
...

Ausbildung von Betriebsratsmitgliedern

Seminar BR 1 im November 2015 - Wir haben noch Plätze frei

17.09.2015 | Auch während der laufenden Amtsperiode des Betriebsrats gilt es auch jetzt an die Bildungsplanung für den Betriebsratsmitglieder zu denken. Wir führen in diesem Jahr noch ein Grundlagenseminar für Betriebsräte (BR 1) durch und haben dort noch einige freie Plätze.

mehr...
Bildung, Betriebsräte, Aktuelles
...

historische Fahrradtour

Widerstand leisten - zu jeder Zeit und überall!

12.04.2015 | Am 11. April veranstaltete die IG Metall Leipzig erstmals eine historische Fahrradtour unter dem Titel "Weg des Widerstands. Erinnerungen wachhalten.". Die 16 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhielten an den sechs angefahrenen Stationen einen regionalen Einblick über den Widerstand im Nationalsozialismus, den Antisemitismus, die Deportation in die Konzentrationslager und die Zwangsarbeit in der Rüstungsindustrie.

mehr...
Bildung, Jugend, Vertrauensleute, Aktuelles, Bildergalerie
...

Pinnwand

  • Jetzt anmelden und News per WhatsApp erhalten!



  • Fokus Werkverträge
  • Mitglieder-Offensive
  • Leiharbeit
  • Arbeit: Sicher und fair!
  • metallzeitung bei der IG Metall bundesweit