Leiharbeit

Bundesweite Hotline - Leiharbeit - 

Ein Angebot für alle IG Metall-Mitglieder in Leiharbeit.

Das Beratungstelefon für die Mitglieder der IG Metall in Leiharbeit ist aus dem Festnetz kostenfrei. Die Telefonnummer der Hotline lautet:

Tel. 0800 4463488

Meldungen: Leiharbeit

Gestaltung Leiharbeit und Werkverträge - Bundesregierung und Arbeitgeber sind gefordert

20.05.2014 | "Wir dürfen nicht zulassen, dass Werkverträge als Ausweichmanöver benutzt werden", unterstrich Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) bei der betriebspolitischen Konferenz der IG Metall im Mai in Frankfurt am Main. Sie will im Herbst damit beginnen, "bei Werkverträgen, Leiharbeit und bei den Mitbestimmungsregelungen für Betriebsräte das umzusetzen, was im Koalitionsvertrag vereinbart ist - und hoffentlich ein bisschen mehr". "Deutschland brauche einen gemeinsamen und keinen gespaltenen Arbeitsmarkt", so Nahles. Das sehen wir auch so. Es geht um die Ausweitung der Mitbestimmung beim Einsatz von Leiharbeitern und Werkverträgen und deren Begrenzung.

mehr...
Leiharbeit, Werkverträge, Aktuelles
...

Termine

Dienstag

03

März

AGA Leitungssitzung
03.03.2020

Samstag

07

März

Vertrauensleutekonferenz
07.03.2020

Mittwoch

11

März

OJA Sitzung
11.03.2020

Freitag

13

März

Buchlesung: Dr. Stefan Heinz - Gewerkschafter Alwin Brandes
13.03.2020

Freitag

13

März

Buchlesung: Hans-Jürgen Urban - Gute Arbeit in der Transformation
13.03.2020
Alle Termine

Pinnwand

  • Jetzt anmelden und News per WhatsApp erhalten!



  • Fokus Werkverträge
  • Mitglieder-Offensive
  • Leiharbeit
  • Arbeit: Sicher und fair!
  • metallzeitung bei der IG Metall bundesweit