Leiharbeit

Bundesweite Hotline - Leiharbeit - 

Ein Angebot für alle IG Metall-Mitglieder in Leiharbeit.

Das Beratungstelefon für die Mitglieder der IG Metall in Leiharbeit ist aus dem Festnetz kostenfrei. Die Telefonnummer der Hotline lautet:

Tel. 0800 4463488

Meldungen: Leiharbeit

Pressemitteilung

IG Metall fordert tariflichen Ordnungsrahmen für Dienstleister bei BMW und Porsche

23.04.2015 | Dienstleister, die einen wesentlichen Teil der industriellen Wertschöpfung für BMW und Porsche in Leipzig erbringen, sollen zukünftig einer Tarifbindung mit der IG Metall unterliegen.

mehr...
Leiharbeit, Werkverträge, Aktuelles, Pressemitteilung, Porsche, BMW
...

Antrag zum Gewerkschaftstag

Verbesserungen für die Beschäftigten in Werkvertragsunternehmen vor allem bei produktionsnahen Dienstleistern

21.04.2015 | Im Rahmen der Kampagne „Arbeit: sicher und fair“ hat die IG Metall wesentliche Verbesserungen für die Beschäftigten in Werkvertragsunternehmen vor allem bei produktionsnahen Dienstleistern durchgesetzt. Jetzt geht es darum, den Erfahrungstransfer auf allen Ebenen der IG Metall zu forcieren, vorhandene Konzepte zu bündeln und einen systematischen Ansatz für eine konzertierte Betriebs- und Tarifpolitik zu entwickeln. Delegierte aus Leipzig beschliessen Antrag an Gewerkschaftstag

mehr...
Leiharbeit, Werkverträge, Aktuelles
...

10 Jahre Leiharbeit - wir haben es nicht hingenommen!

26.08.2014 | Seit rund 10 Jahren hat Leiharbeit den Arbeitsmarkt stark verändert. Stammbeschäftigte wurden verdrängt und durch schlecht bezahlte Leiharbeiter ersetzt. Die IG Metall im Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen hat sich als erster Bezirk für eine Politik eingesetzt, in der Leiharbeiter gleichen Lohn für gleiche Arbeit erhalten. Das Video zeigt Eindrücke und Einschätzung sowie kritische Ausblicke vieler Betroffener.

mehr...
Leiharbeit, Werkverträge, Aktuelles, Video
...

Gestaltung Leiharbeit und Werkverträge - Bundesregierung und Arbeitgeber sind gefordert

20.05.2014 | "Wir dürfen nicht zulassen, dass Werkverträge als Ausweichmanöver benutzt werden", unterstrich Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) bei der betriebspolitischen Konferenz der IG Metall im Mai in Frankfurt am Main. Sie will im Herbst damit beginnen, "bei Werkverträgen, Leiharbeit und bei den Mitbestimmungsregelungen für Betriebsräte das umzusetzen, was im Koalitionsvertrag vereinbart ist - und hoffentlich ein bisschen mehr". "Deutschland brauche einen gemeinsamen und keinen gespaltenen Arbeitsmarkt", so Nahles. Das sehen wir auch so. Es geht um die Ausweitung der Mitbestimmung beim Einsatz von Leiharbeitern und Werkverträgen und deren Begrenzung.

mehr...
Leiharbeit, Werkverträge, Aktuelles
...

Termine

Donnerstag

01

Oktober

JAV-Wahlen 2020
01.10.2020 - 30.11.2020

Dienstag

06

Oktober

AGA Leitungssitzung
06.10.2020

Freitag

09

Oktober

Künstliche Intelligenz: erkennen, verstehen und gestalten. - Besuch eines Leipziger Zukunftslabors
09.10.2020

Mittwoch

14

Oktober

OJA Sitzung
14.10.2020

Montag

26

Oktober

Seminar BR 1
26.10.2020 - 30.10.2020
Alle Termine

Pinnwand

  • Immer gut informiert mit der IG Metall App



  • Fokus Werkverträge
  • Mitglieder-Offensive
  • Leiharbeit
  • Arbeit: Sicher und fair!
  • metallzeitung bei der IG Metall bundesweit