Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

Warnstreiks in Leipziger Siemens-Werken

24.03.2021 | Um 12.00 Uhr legten heute die Beschäfitgten im Siemens Schaltanlagenbau und dem Siemens Kompressorenwerk die Arbeit nieder und folgten dem Warnstreikaufruf der IG Metall. Zwei Autokorsos aus den Stadteilen Böhlitz-Ehrenberg und Plagwitz kamen an der Arena zur gemeinsamen Abschlusskundgebung zusammen. Dort verfolgten die rund 150 Siemens-Beschäftigten das Grußwort von Irene Schulz, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall, die den Stand der Tarifverhandlungen zusammenfasste. Dabei bekräftigte sie, dass die Angleichung der Arbeitszeiten Ost an West längst überfällig sei.

Vor dem Start bei Siemens Compressor Systems in der Klingenstr. in Plagwitz Foto: IG Metall

Neben Irene Schulz kamen Michael Hellriegel, Betriebsratsvorsitzender Siemens Schaltanlagenbau und Thomas Clauß, Betriebsratsvorsitzender Siemens Kompressorenwerk zu Wort, die jeweils ein Mandat in der sächsischen Tarifkommission haben. Beide unterstrichen, dass die Forderungen der IG Metall in die aktuelle Zeit passen und die Bandbreite der Betriebe abbilden. Sie riefen die Arbeitgeber auf, endlich ein verhandlungsfähiges Angebot vorzulegen.

Aktuelles, Bildergalerie, Metall- und Elektroindustrie, Siemens
...

Termine

Montag

17

Mai

Jugendaustausch Kfz-Handwerk Teil 3
17.05.2021

Mittwoch

26

Mai

OJA Treffen
26.05.2021

Donnerstag

27

Mai

Gewerkschaft liest: Hans-Jürgen Urban "Gute Arbeit in der Transformation"
27.05.2021

Dienstag

01

Juni

AGA-Leitungssitzung
01.06.2021

Mittwoch

16

Juni

JAV-Konferenz
16.06.2021 - 18.06.2021
Alle Termine

Pinnwand

  • Immer gut informiert mit der IG Metall App



  • Fokus Werkverträge
  • Mitglieder-Offensive
  • Leiharbeit
  • Arbeit: Sicher und fair!
  • metallzeitung bei der IG Metall bundesweit