Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

Infotag bei Bitzer und NZWL

03.03.2021 | Die Kolleginnen und Kollegen vom Bitzer Kühlmaschinenbau Schkeuditz und Neue Zahnradwerk Leipzig (NZWL) unterstützen die Tarifforderungen der IG Metall und zeigen sich solidarisch mit ihren warnstreikenden Kolleginnen und Kollegen aus der Metall- und Elektroindustrie.

Kolleginnen und Kollegen von Bitzer Kühlmaschinenbau Schkeuditz Foto: IG Metall

Aktion der Kolleginnen und Kollegen von NZWL vor dem Werk in Liebertwolkwitz Foto: IG Metall

Zwar unterliegen Bitzer und NZWL nicht dem Flächentarifvertrag, dennoch hat die aktuelle Tarifrunde Auswirkungen auf die Arbeitsbedingungen in den beiden Betrieben. So gibt es bei NZWL einen Haustarifvertrag, der sich regelmäßig an den Abschlüssen aus der Metall- und Elektroindustrie orientiert. Hier ist es der IG Metall mit ihren Mitgliedern in den letzten Jahren gelungen, sich in großen Schritten an dem Flächentarifvertrag anzunähern. Auch bei Bitzer werden regelmäßig die Errungenschaften aus IG Metall-Tarifrunden übernommen, wie z.B. der T-ZUG.

Dennoch gibt es im Vergleich zum Flächentarifvertrag noch viel Luft nach oben. Ein Zustand, der so nicht bleiben muss. Gemeinsame Aufgabe und Herausforderung für die Zukunft wird es sein, Strukturen in den Betrieben zu schaffen, um bei künftigen Tarifrunden Seite an Seite mit den Kolleginnen und Kollegen aus der Metall und Elektroindustrie in die Tarifrunde zu gehen.

Aktuelles, Metall- und Elektroindustrie, Bitzer, NZWL
...

Termine

Dienstag

05

Oktober

AGA-Leitungssitzung
05.10.2021

Mittwoch

27

Oktober

OJA Treffen
27.10.2021

Dienstag

02

November

AGA-Leitungssitzung
02.11.2021

Dienstag

09

November

Wahlvorstandsschulung Normales Wahlverfahren
09.11.2021

Donnerstag

11

November

Wahlvorstandsschulung Normales Wahlverfahren
11.11.2021
Alle Termine

Pinnwand

  • Immer gut informiert mit der IG Metall App



  • Fokus Werkverträge
  • Mitglieder-Offensive
  • Leiharbeit
  • Arbeit: Sicher und fair!
  • metallzeitung bei der IG Metall bundesweit