Gusswerke Leipzig

Dokumentation über Arbeitskampf bei Neue Halberg Guss Leipzig erschienen

02.10.2019 | Sieben Wochen lang hatten die rund 600 Beschäftigten der Neue Halberg Guss Leipzig (NHG) ihre Arbeit niedergelegt. In den heißen Tagen im Juni und Juli 2018 kämpften sie für ihre Arbeitsplätze und einen Sozialtarifvertrag.

Arbeitskampf bei Neue Halberg Guss Leipzig 2018

Hintergrund der Auseinandersetzung war ein eskalierender Streit zwischen Volkswagen und seinem Zulieferkonzern Prevent, zu dem Halberg Guss gehörte. Klar - es ging um Preise und Profite. Und dieser Kampf zwischen zwei Konzernen wurde - wie so oft - auf dem Rücken der Beschäftigten ausgetragen.

Doch da hatten die großen Player der Automobilbranche die Rechnung ohne die couragierten Metallerinnen und Metaller bei NHG gemacht. Sie ging am Ende nicht auf.

In der vorliegenden Broschüre (pdf-Datei als Anlage) wird der Verlauf dieses historischen Arbeitskampfes dokumentiert und bewertet.

Aktuelles, Video, Gusswerke Leipzig
...