Meldungen: Branchen

Streik SRW metalfloat

IG Metall fordert chinesischen Arbeitgeber auf, endlich deutsches Arbeitsrecht und Sozialpartnerschaft zu respektieren

23.04.2024 | Seit 168 Tagen streiken die Beschäftigten von SRW metalfloat dafür, dass ihre kollektiven Arbeitsbedingungen rechtssicher und auf Augenhöhe mit dem Arbeitgeber vereinbart werden.

Warnstreiks bei leadec

Erfolgreiche Warnstreiks bei leadec an den Standorten BMW und Porsche in Leipzig

19.04.2024 | Am 18. und 19. April fanden Warnstreiks der leadec BV & Co. KG an den beiden Einsatzorten bei BMW und Porsche in Leipzig statt. Mit grandioser Beteiligung machten sich die Kolleginnen und Kollegen für ihren Tarifvertrag stark und ließen sich trotz Regen nicht abschrecken für ihre Forderung zu streiken.

Streik SRW metalfloat

Solidaritätsbotschaften aus der Politik für die Streikenden bei SRW metalfloat

18.04.2024 | Die Unterstützung der Streikenden bei SRW ist weiterhin ungebrochen und täglich erhalten die Kolleginnen und Kollegen Solidaritätsgrüße sowie Spenden aus der ganzen Republik. Hier geht es zu einigen Solidaritätsbotschaften von Politikerinnen und Politikern.

Tarifrunde Kontraktlogistik 2024

Verhandlungsergebnis bei Schnellecke in Leipzig

11.04.2024 | Für die beiden Leipziger Schnellecke Standorte bei Porsche und BMW konnte am heutigen Donnerstag ein Verhandlungsergebnis erzielt werden. Damit sind nun im fünften und sechsten Betrieb des Kontraktlogistik Automobilclusters in Leipzig die Tarife neu geregelt. Mehr Geld in die Tabelle, eine Inflationsausgleichsprämie und eine Erhöhung der Jahressonderzahlung in Leipzig sind die Bestandteile des Ergebnisses

SRW Streik in Espenhain

Interview zum aktuellen Stand des Streiks bei SRW metalfloat - Streiktag 153

08.04.2024 | Kurz vor Ostern haben die Streikenden bei SRW in Espenhain ihren Streik-Container vor dem Werkstor abgebaut. Am Gründonnerstag waren es schon 142 Streiktage, an denen die Kolleginnen und Kollegen für ihren Tarifvertrag bei Kälte, Regen und Schnee vor dem Werkstor von SRW metalfloat in Espenhain ausgeharrt haben. Wie geht es jetzt weiter? Ein Interview mit Verhandlungsführer Michael Hecker und dem Ersten Bevollmächtigten der IG Metall Leipzig, Steffen Reißig:

Tarifrunde Kontraktlogistik 2024

Verhandlungsergebnis bei Rudolph Automotive Logistik Standort BMW (LI) und Porsche erzielt

04.04.2024 | Am 3. April 2024 fand die zweite Tarifverhandlung bei Rudolph Automotive Logistik Standort BMW (LI) und Porsche statt. Nach guten und konstruktiven Gesprächen, konnte in der zweiten Verhandlungsrunde ein Ergebnis erzielt werden. Demnach steigt das Eckentgelt (E5) zum 1. Oktober 2024 auf 2.750 Euro im Monat.

Tarifrunde Kontraktlogistik 2024

Verhandlungsergebnis bei Rudolph Automotive Ost (LU) im BMW-Werk Leipzig erzielt

04.04.2024 | Am 3. April 2024 fand die zweite Tarifverhandlung bei Rudolph Automotive Ost (LU) statt. Nach guten und konstruktiven Gesprächen, konnte in der zweiten Verhandlungsrunde ein Ergebnis erzielt werden. Demnach steigt das Eckentgelt (E3) zum 1. September 2024 auf 2.650 Euro im Monat und zum 1. April 2025 auf 2.750 Euro im Monat.

Tarifrunde Kontraktlogistik 2024

Warnstreiks beim Kontraktlogistiker Schnellecke

28.03.2024 | Mit zwei Warnstreiks haben rund 130 Beschäftigte des Kontraktlogistikers Schnellecke am Standort BMW und Porsche gezeigt, dass es ihnen mit ihrer Tarifforderung ernst ist: Der Arbeitgeber muss sein Angebot deutlich verbessern!

SRW Streik in Espenhain

Streik auch über Ostern: Seit 141 Tagen streiken die Kolleginnen und Kollegen von SRW

28.03.2024 | Seit 8. November 2023 streiken die Kolleginnen und Kollegen beim Schrott- und Recyclingunternehmen SRW metalfloat, einer 100-prozentigen Tochter von Scholz Recycling, für ihren Tarifvertrag. Auch zu Ostern werden die Kolleginnen und Kollegen ihren Streik fortführen. Inzwischen hat der Arbeitskampf einen bitteren Rekord gebrochen und ist der längste Arbeitskampf, den die IG Metall jemals geführt hat.

Tarifrunde Kontraktlogistik 2024

Verhandlungsergebnis bei DP World im Porsche-Werk Leipzig erzielt

22.03.2024 | Am 22. März 2024 hat die IG Metall Leipzig mit dem Kontraktlogistiker DP World im Porsche Werk ein Verhandlungsergebnis erziehlt. Demnach steigt das Eckentgelt zum 1. Oktober 2024 auf 2.750 Euro im Monat. Die anderen Entgeltgruppen steigen entsprechend der vereinbarten Entgeltstaffelung an. Zusätzlich erhalten IG Metall Mitglieder im Mai 2024 eine Inflationsausgleichszahlung von 3.000 Euro netto. Der neue Entgelttarifvertrag hat eine Laufzeit bis zum 30. September 2025.

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie 2024

Mehr Geld für die Beschäftigten - Tarifrunde Metall und Elektro startet

21.03.2024 | Die IG Metall in Berlin, Brandenburg und Sachsen hat mit einer Sitzung der Tarifkommission die Tarifrunde 2024 in der Metall- und Elektroindustrie eröffnet. Auf dem Treffen in Leipzig berichteten die Aktiven aus den Betrieben über die Stimmung an der Basis. Sie machten deutlich, dass die Kolleginnen und Kollegen eine dauerhafte und spürbare Entgeltsteigerung erwarten.

Streik bei SRW metalfloat

Berichterstattung über den Streik bei SRW metalfloat

19.03.2024 | Seit 8. November 2023 streiken unsere Kolleginnen und Kollegen bei SRW metalfloat in Espenhain für ihren Tarifvertrag. Jeden Tag besuchen Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter, Politikerinnen und Politiker, Freunde und Familienmitglieder der Streikenden die Streikenden. Inzwischen gab es zahlreiche Berichte über den Streik in den Medien: Tagesthemen, MDR, Spiegel, Frankfurter Allgemeine Zeitung, N-TV und mehr. Hier eine Auswahl mit Links zur Berichterstattung.

SRW Streik in Espenhain

Kleine Delegation der Streikenden überreicht Offenen Brief in der chinesischen Botschaft

14.03.2024 | Am 14. März überreichte eine kleine Delegation der Streikenden einen Offenen Brief in der Botschaft der Volksrepublik China in Berlin. In dem Schreiben bitten die Streikenden den Botschafter um seine Unterstützung bei der Herstellung einer Gesprächsebene zwischen ihrem chinesischen Arbeitgeber und der IG Metall, um den Konflikt endlich lösen zu können.

Streik bei SRW metalfloat

„Undemokratisches Verhalten stößt auf unseren erbitterten Widerstand“ - Jürgen Kerner, Zweiter Vorsitzender der IG Metall, besucht die Streikenden bei SRW

08.03.2024 | Seit 122 Tagen streiken heute die Kolleginnen und Kollegen beim Schrott- und Recyclingunternehmen SRW metalfloat im Leipziger Land für ihren Tarifvertrag. Am Freitag, 8. März 2024, besuchte Jürgen Kerner, Zweiter Vorsitzender der IG Metall, die Streikenden in Espenhain.

Vertrauensleute Porsche Leipzig GmbH

Dirk Michalski überreicht den Staffelstab

04.03.2024 | Nach erfolgreicher VL-Wahl im Dezember 2023, fand vom 28. Februar bis 1. März 2024 die konstituierende Sitzung der Vertrauenskörperleitung statt.

Tarifrunde Leiharbeit 2024

Tarifabschluss: Mehr Geld für Leihbeschäftigte in zwei Stufen

04.03.2024 | Die Verhandlungen waren zäh, aber am Ende stand das Ergebnis in der Tarifrunde Leiharbeit: 3,7 Prozent im Oktober 2024 und nochmal 3,8 Prozent im März 2025. Zudem steigen durch die Entgelterhöhungen tarifdynamisch auch Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld und die Mitglieder-Extrazahlung.

Streiktag bei SRW metalfloat

China-Experte nennt Verhalten von Scholz Recycling untypisch - Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) besuchte Streikende bei SRW metalfloat

01.03.2024 | Seit 115 Tagen streiken die Kolleginnen und Kollegen beim Schrott- und Recyclingunternehmen SRW metalfloat im Leipziger Land für einen ersten Tarifvertrag. Der Arbeitgeber lehnt es weiterhin ab eine rechtssichere tarifvertragliche Regelung mit der IG Metall einzugehen. Gestern war Michael Kretschmer, der sächsische Ministerpräsident bei den Streikenden in Espenhain.

Streik bei SRW metalfloat

Besuch aus dem Bundeswirtschaftsministerium bei den Streikenden

29.02.2024 | Am 114. Streiktag gab es schon am Morgen hohen Besuch bei den Streikenden in Espenhain. Steffen Reißig, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Leipzig, begrüßte Michael Kellner (Grüne), Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, Paula Piechotta sowie Frank Bsirske, beide Bundestagsabgeordnete der Grünen, im Streikcontainer in Espenhain. Sie verschaften sich vor Ort einen Eindruck der Situation und sprachen mit den Streikenden.

Unsere Social Media Kanäle