Tarifabschluss in der Branche Textile Dienstleistungen

Aktionen in der Tarifrunde haben sich gelohnt

02.07.2015 | Die IG Metall hat in den Tarifverhandlungen für die Textilen Dienstleistungen ein Ergebnis erzielt. In der dritten Verhandlungsrunde setzte die Verhandlungskommission ein Gesamtpaket durch, dass eine Entgelterhöhung von 3,6 Prozent beinhaltet. Das Paket umfasst auch Verbesserungen bei der Arbeitszeit und der Altersteilzeit.

IG Metall und Arbeitgeber kamen überein, das Arbeitszeitabkommen mit einer Laufzeit bis zum 31. Oktober 2016 nochmals abzuschließen. Ab 1. Juli 2015 gilt die 38,5 und ab dem 1. Januar 2016 die 38 Stundenwoche. Die Arbeitszeitregelung gilt im Osten ebenso wie im Westen. Zu diesem Tarifvertrag gehört auch eine Regelung über Bildungsmaßnahmen und entsprechende Freistellungsansprüche.

Der Altersteilzeittarifvertrag wird bis 31. Oktober 2016 fortgeführt. Der Aufstockungsbetrag wird um 25 auf 500 Euro erhöht. Mit diesem Verhandlungsergebnis ist ein wichtiger Schritt zur Angleichung Ost gelungen. Die Tarifkommissionen werden in den nächsten Tagen über das Ergebnis beraten.

Quelle: Vorstand der IG Metall

Betriebsräte, Vertrauensleute, Textilindustrie, Aktuelles
...

Termine

Donnerstag

01

Oktober

JAV-Wahlen 2020
01.10.2020 - 30.11.2020

Dienstag

06

Oktober

AGA Leitungssitzung
06.10.2020

Freitag

09

Oktober

Künstliche Intelligenz: erkennen, verstehen und gestalten. - Besuch eines Leipziger Zukunftslabors
09.10.2020

Mittwoch

14

Oktober

OJA Sitzung
14.10.2020

Montag

26

Oktober

Seminar BR 1
26.10.2020 - 30.10.2020
Alle Termine

Pinnwand

  • Immer gut informiert mit der IG Metall App



  • Fokus Werkverträge
  • Mitglieder-Offensive
  • Leiharbeit
  • Arbeit: Sicher und fair!
  • metallzeitung bei der IG Metall bundesweit