Vertrauensleute

Die Arbeit der IG Metall-Vertrauensleute

Vertrauensleute repräsentieren die IG Metall zusammen mit den organisierten Betriebsratsmitgliedern, Jugend- und Auszubildendenvertretern und den Schwerbehinderten-Vertrauensleuten. Sie sind die Träger der gewerkschaftlichen Betriebspolitik.

Zum Selbstverständnis

Aufgaben und Voraussetzungen von IG Metall-Vertrauensleuten sind im Wesentlichen folgende:

  • Aktivierung der Kolleginnen und Kollegen für Gewerkschaftspolitik
  • Solidarität unter den Mitgliedern fördern
  • Mitwirken bei Problemlösungen im Wirkungsbereich
  • Dialog zwischen Mitgliedern und dem BR / IG Metall fördern
  • Satzung und Beschlüsse der IG Metall tragen und umsetzen
  • Teilnahme an Demonstrationen / Aktionen
  • Interesse an Politik und Zeitgeschehen
  • Bereitschaft, Freizeit mit einzubringen
  • Bereitschaft zur individuellen Weiterentwicklung, Qualifikation
  • Übernahme von Verantwortung
  • Mitgliederwerbung, inner- und ausserbetrieblich
  • Bekämpfung von Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Rechtsextremismus
  • Auf Einhaltung von Tarifverträgen und Betriebsvereinbarungen achten

Meldungen: Vertrauensleute

Vertrauensleutewahlen 2024

„Mit Vertrauensleuten ist für alle mehr drin“

17.02.2024 | Vertrauensleute sind ein Garant für gute und faire Arbeitsbedingungen. Das weiß Peter Fischer aus erster Hand: aus seinen Erfahrungen in Betrieben ohne Tarifbindung, Mitbestimmung und Vertrauensleute. Ob er auch wieder kandidiert, wenn die Vertrauensleute bei Porsche in Leipzig in diesem Jahr neu gewählt werden? „Auf jeden Fall!“

RATGEBER BERUFSPENDLER

Bahnstreik: Wie komme ich zur Arbeit?

08.01.2024 | Das Streikrecht ist ein hohes Gut. Die Warnstreiks im Nahverkehr sind für Beschäftigte, die auf den Zug und die S-Bahn angewiesen sind, gewiss eine Belastungsprobe. Wenn der öffentliche Verkehr bestreikt wird, muss jeder Beschäftigte selbst Vorsorge treffen, wie er zur Arbeit kommt.

Kontraktlogistik Automobilcluster Leipzig

Beschäftigte der Leipziger Kontraktlogistik wollen deutlich mehr Geld und Anerkennung

01.12.2023 | Das Ergab eine Umfrage, die im Rahmen einer Aktionswoche in der Leipziger Kontraktlogistik stattfand. Insgesamt führte die IG Metall Gespräche mit über 1.500 Kolleginnen und Kollegen aus der Kontraktlogistik im Automobilcluster Leipzig. Ziel war die Vorbereitung auf die kommende Tarifrunde Ende Februar 2024.

Weiterbildung mit der IG Metall

Die Bildungsprogramme für 2024 sind da

22.11.2023 | Viele Kolleginnen und Kollegen setzen sich in den verschiedenen Funktionen für die Interessen der Beschäftigen in den Betrieben ein. Die ständig steigenden Anforderungen an die Aufgaben im Betriebsrat, in der JAV, in der Schwerbehindertenvertretung oder als Vertrauensleute erfordern Weiterbildungsmaßnahmen.

Solidarität mit SRW

Kontraktlogistiker solidarisch mit den Streikenden von SRW

11.11.2023 | Am 11. November 2023 fand der Tarifauftakt für die Branche Kontraktlogistik statt. Die 200 anwesenden Kolleginnen und Kollegen informierten sich über die im Frühjahr bevorstehende Tarifrunde in der Kontraktlogistik. Ende November wird es zu einer Aktionswoche in den elf Betrieben kommen, bei der eine Befragung der Beschäftigten durchgeführt wird. Natürlich war dort auch der laufende Arbeitskampf bei SRW in Espenhain Thema und die Anwesenden solidarisierten sich mit den Streikenden.

Aktion bei TESLA

Metallerinnen und Metaller bei Tesla: Wir zeigen Gesicht!

09.10.2023 | Auf diesen Moment haben die aktiven Metaller*innen bei Tesla lange hingearbeitet: Seit heute Nacht bekennen sie sich gemeinsam offen im Werk in Grünheide zu ihrer Forderung nach besseren Arbeitsbedingungen und zur IG Metall. Bereits in der Nacht- und Frühschicht beteiligten sich deutlich über 1.000 Beschäftigte.

Tag der deutschen Einheit 2023

IG Metall zum 3. Oktober: Arbeitszeiten in Ost und West nähern sich an

02.10.2023 | Die IG Metall zieht zum Jahrestag der Deutschen Einheit ein positives Fazit für die Angleichung der Arbeitszeiten in der Schlüsselbranche Metall- und Elektroindustrie. „In der Metall- und Elektroindustrie sind wir gleichen Arbeitszeiten in Ost und West sehr nahegekommen“, stellte IG Metall-Bezirksleiter Dirk Schulze einen Tag vor dem 3. Oktober fest.

Podcast Maloche und Malibu

Schlaganfall oder Krebs: Wenn der Job sich anpassen muss

19.09.2023 | Was tun, wenn mein Chef mich mobbt? Welcher war der größte Streik der Geschichte? Im Podcast „Maloche und Malibu“ besprechen wir die großen Fragen der Arbeitswelt. Unsere 18. Folge trägt den Titel „Schlaganfall oder Krebs: Wenn sich der Job anpassen muss“.

Netzwerk "Arbeit und Innovation"

Belastungen und Stress die Stirn bieten: Handlungsorientierungen für gesunde Arbeit im Betrieb am 12. Oktober 2023

25.08.2023 | Der Betrieb ist für viele Beschäftigte tagtäglich ein „Tatort“ guter Arbeit, aber häufig eben auch von nicht menschengerechten Arbeitsanforderungen und verschleißenden Belastungen. Krankschreibungen nehmen zu, verfrühte Renteneintritte sind keine Seltenheit. Das Belastungsspektrum wandelt sich mit neuen Arbeitsformen und dem technologischen Wandel (Lean Management, Home Office u.v.m.).

Netzwerk „Arbeit und Innovation“ der IG Metall Leipzig

Die Zukunft selber in die Hand nehmen: Wie man in der Transformation Absicherung erkämpfen kann

07.08.2023 | Manchmal geht es schnell und man wird von der Unternehmensleitung angesichts einer „schwierigen wirtschaftlichen Lage“ mit einem Verzichtskatalog oder gar der Betriebsschließung konfrontiert. Am Beispiel der Automobilzulieferer GKN in Mosel und Musashi diskutieren wir, wie Belegschaften einen fairen Wandel ihrer wankenden Betriebe erstreiten können. Die Ausgangslage ist in beiden Fällen typisch für viele Betriebe in der Transformation.

Arbeitszeit

IG Metall stellt sich gegen politischen Druck für längere Arbeitszeiten: 35 Stunden-Woche im Osten nicht gefährden

07.07.2023 | Die IG Metall lehnt die Forderung von Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer nach längeren Arbeitszeiten ab. „Wir stellen uns gegen politischen Druck, hart errungene Fortschritte bei der Verkürzung der Arbeitszeit in Ostdeutschland wieder zurück zunehmen“, erklärte IG Metall-Bezirksleiter Dirk Schulze. „Ich warne davor, Erfolge wie die 35 Stunden-Woche in Ostdeutschland zu gefährden“, so Schulze.

RATGEBER

Nach Feierabend und im Urlaub auf Aus

07.07.2023 | Der Fluch des Handys: Immer mehr Beschäftigte sind auch außerhalb ihrer regulären Arbeitszeit für Vorgesetzte, Kunden oder Kolleginnen und Kollegen telefonisch oder per E-Mail erreichbar. Ob sie das müssen, erfährst Du hier.

DAS HABEN WIR UNS VERDIENT

Endlich Urlaub

04.07.2023 | Für Viele beginnt jetzt die schönste Zeit im Jahr. Wir geben Tipps für die Urlaubskasse, Daheimurlauber, Ferienjobber und mehr – und bedanken uns mit einem Geschenk für ein neu gewonnenes IG Metall-Mitglied.

WAS TUN, WENN ICH IM URLAUB KRANK WERDE?

Sonne, Urlaub, Grippe?

19.06.2023 | Ob Ferien daheim, auf dem Bauernhof oder an der Costa Brava: Wer im Urlaub krank wird, kann seine Urlaubstage retten. Wir geben Tipps, worauf Berufstätige achten müssen, wenn sie während der Urlaubszeit krank werden.

Tarifbewegung Leiharbeit

Mehr Geld für Leiharbeiter

26.05.2023 | In den vergangenen Wochen haben unsere Betriebsräte und Vertrauensleute im BMW Werk Leipzig mehr als 400 Gespräche mit Leiharbeitskräften geführt und sie über die Tarifbewegung, Branchenzuschläge und die Vorteile einer Mitgliedschaft aufgeklärt.

Arbeitskampf 1993

Vor 30 Jahren: Sachsenstreik im Mai 1993 „Wir verteidigen unseren Tarifvertrag!“

20.05.2023 | Am 3. Mai 1993 ab 0.00 Uhr begann der erste Arbeitskampf in der sächsischen Metall- und Elektroindustrie seit über 60 Jahren. In einem erbittert geführten Streik ging es darum den Angriff der ostdeutschen Arbeitgeberverbände der Metall- und Elektroindustrie sowie der Stahlindustrie auf den gültigen Flächentarifvertrag zu verhindern und dann einen Stufentarifvertrag bis 1996 zu erkämpfen.

Tarifinfo Leiharbeit

Leiharbeit: "Mehr Geld im November? Jetzt noch Mitglied werden!"

10.05.2023 | In der Leiharbeit gibt es aktuell einen besonders guten Anlass zum Eintritt in die IG Metall. Durch eine neue tarifliche Regelung sind ab November nur noch sechs Monate Mitgliedschaft Voraussetzung für den Mitgliedervorteil. Deshalb heißt es jetzt bis Ende Mai: "Mehr Geld im November? Jetzt noch Mitglied werden!"

Ratgeber Berufspendler

Streik bei Bus und Bahn: Wie komme ich zur Arbeit?

25.03.2023 | Das Streikrecht ist ein hohes Gut. Die Warnstreiks im Nahverkehr sind für Beschäftigte, die auf Zug, S- und U-Bahn sowie Bus angewiesen sind, gewiss eine Belastungsprobe. Wenn der öffentliche Verkehr bestreikt wird, muss jeder Beschäftigte selbst Vorsorge treffen, wie er zur Arbeit kommt.

TARIFRUNDE LEIHARBEIT 2023 – TEIL 3

IG Metall fordert Inflationsprämie auch für Leiharbeiter in der Metall- und Elektroindustrie

25.03.2023 | Auch Leihbeschäftigte in der Metall- und Elektroindustrie sollen 3000 Euro Inflationsausgleichsprämie bekommen, wie die Stammbeschäftigten. Mit dieser Forderung geht die IG Metall jetzt in Verhandlungen mit den Metallarbeitgebern. Die Leiharbeitgeber hatten zuvor eine Inflationsprämie verweigert.

Tarifrunde Kfz-Handwerk

Tarifverhandlungen für Kfz-Handwerk im Osten starten in Leipzig

16.03.2023 | Die Tarifverhandlungen für das Kfz-Handwerk im Osten sind am Donnerstag, 16. März, um 10.00 Uhr in Leipzig gestartet. Vor dem Auftakt haben 40 Beschäftigte und Betriebsräte aus den Kfz-Betrieben in den östlichen Bundesländern um 9.00 Uhr mit einer Protestaktion für ihre Forderung Druck gemacht.

Unsere Social Media Kanäle