Netzwerk „Arbeit und Innovation“

… ist ein Forum von und für Betriebsräte, Vertrauensleute und interessierte Beschäftigte im Organisationsbereich der Leipziger IG Metall. Wir organisieren kollegiale Beratung, Seminare, Exkursionen, fach­lichen Austausch und unterstützen die Arbeit von Betriebsräten und Vertrauensleuten – rund um die Themen Fachkräftesicherung und Gute Arbeit im demographischen und digitalen Wandel.

Koordiniert wird es von:

BENJAMIN HEROLD IG Metall-Vertrauensmann bei Siemens

MARCEL THIEL Berater, IMU-Institut

SVEN BURAT Berater, von Rundstedt

BENJAMIN KRIMMLING Gewerkschaftssekretär IG Metall Leipzig

Wir sind Deine Ansprechpartner rund um die Digitalisierung der Arbeit und eine humane Arbeits- und Technikgestaltung!

Nichts verpassen!

Email-Verteiler des Netzwerks "Arbeit und Innovation"

Über einen Email-Verteiler informieren wir etwa einmal im Monat über die anstehenden Veranstaltungen im Betriebsräte- und Vertrauensleute-Netzwerk „Arbeit und Innovation“. Eine kurze E-Mail mit dem Betreff “Newsletter Netzwerk Leipzig” an imu-institutdon't want spam(at)imu-berlin.de genügt, um in den Verteiler aufgenommen zu werden und nichts zu verpassen.

Praxishilfen

Als konkrete Hilfestellungen werden die Handreichungen „Netzwerk Arbeit und Innovation kompakt“ erstellt. Sie stellen themenspezifisches Wissen und Erfahrungen sowie betriebliche Gestaltungsansätze zusammen und können hier heruntergeladen werden.

Zum nachschauen

Die Lesung und das Gespräch mit Hans-Jürgen Urban zu Guter Arbeit in der Transformation vom 18. März 2022 kann hier nochmals angesehen werden.

Einen kurzen Videoclip der Veranstaltung Digitale Transformation in Leipzig: Ende der Arbeit oder arbeiten ohne Ende? vom 17. September 2020 gibt es hier zu sehen.

Es handelt sich bei der Netzwerk-Arbeit um ein Projekt, das von der Fachkräfteallianz Leipzig befürwortet und aus Mitteln des Freistaats Sachsen finanziert wird.

 

Unsere Social Media Kanäle