Meldungen: Branchen

NEUE HALBERG GUSS

Richter entscheiden über Prevent-Lieferungen an VW / Beschäftigte protestieren still vor Landgericht

26.04.2018 | Vor dem Leipziger Landgericht stand am Donnerstag die Entscheidung über den Antrag auf Einstweilige Verfügung des Zuliefer-Konzerns Prevent gegen den Autobauer Volkswagen an. Begleitet wurde die Versammlung von über 150 Beschäftigten von ES Automobilguss in Schönheide und Halberg-Guss in Leipzig. Hunderte Jobs sind bedroht. Eine Entscheidung gab es noch nicht.

Neue Halberg Guss

Protest vor der Gießerei

20.04.2018 | Rund 400 Beschäftigte der Neue Halberg Guss legten am Donnerstag kurzzeitig die Arbeit nieder und zogen vors Werktor. Sie protestierten damit gegen die Prevent-Gruppe, von der die Leipziger Gießerei ein Tochterunternehmen ist. Der Zulieferer Prevent streitet sich mit Volkswagen und hatte am Mittwoch Lieferungen an den Autobauer verzögert.

Just in Time

IG Metall schlägt Gründung eines Arbeitgeberverbandes für die Kontraktlogistik vor

06.04.2018 | In den laufenden Tarifverhandlungen bei inzwischen acht Kontraktlogistikunternehmen mit zehn Niederlassungen in Leipzig schlägt die IG Metall Leipzig den Aufbau eines eigenen Arbeitgeberverbandes für die Kontraktlogistik im Umfeld der Automobilhersteller vor. Bernd Kruppa, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Leipzig, erklärt warum.

Tarifrunde 2018

Tarifkommission der IG Metall nimmt das Verhandlungsergebnis für Sachsen an

23.02.2018 | Die Tarifkommissionen der IG Metall haben die Verhandlungsergebnisse für die Metall- und Elektroindustrie in Berlin, Brandenburg und Sachsen am 23.02.2018 intensiv beraten und einmütig angenommen.

Tarif Textile Dienstleistungen

Nächste Tarifstufe ab 1. März 2018

21.02.2018 | Eine weitere Stufe des Tarifvertrags für die Beschäftigten in der Branche "Textile Dienstleistungen" wird ab 1. März 2018 wirksam und sorgt für ein Einkommensplus von 1,8 %.

Tarifrunde 2018

Tarif-Schnellinfo Nr. 7 für die sächsische Metall- und Elektroindustrie als pdf-Datei

17.02.2018 | In den Abendstunden des gestrigen Freitags wurden in den Verhandlungen zwischen der IG Metall und dem sächsischen Arbeitgeberverband VSME ein Tarifergebnis erreicht. Dazu gibt es eine Tarifinformation.

Tarifrunde 2018

Metall-Tarifabschluss für Sachsen steht: Mehr Geld und Arbeitszeiten, die zum Leben passen

16.02.2018 | Der Tarifabschluss für die sächsische Metall- und Elektroindustrie steht. Darauf einigten sich die IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen und der Arbeitgeberverband VSME nach fast achtstündigen schwierigen Verhandlungen am Freitagabend in Dresden.

Tarifrunde 2018

Das Tarifpaket von Baden-Württemberg: Jetzt alle Kraft mobilisieren für die Übernahme

12.02.2018 | Für die Kolleginnen und Kollegen in Baden-Württemberg ist die Tarifrunde 2018 vorbei, für uns noch nicht. Jetzt geht es um die Übernahme des Pilotabschlusses für die Tarifgebiete in Berlin, Brandenburg und Sachsen.

Tarifrunde 2018

IG Metall begrüßt Gesprächsangebot des sächsischen Arbeitgeberverbands

08.02.2018 | Sachsens Metallarbeitgeber haben der IG Metall ein Gesprächsangebot gemacht, um gemeinsam Perspektiven für die Metall- und Elektroindustrie im Freistaat zu entwickeln.

Tarifrunde 2018

Hohe Zustimmung der Tarifkommissionen und klares Signal an die Arbeitgeber: „Bewegt Euch bei der Angleichung der Wochenarbeitszeit im Osten!“

07.02.2018 | Die Tarifkommissionen für Berlin, Brandenburg und Sachsen haben heute das Tarifergebnis im Pilotbezirk Baden-Württemberg beraten und begrüßt. In vielen Wortbeiträgen wurde deutlich, dass die Erwartungshaltung in den Belegschaften zum Thema Angleichung Ost unverändert hoch ist. „Bei der Angleichung Ost geben wir nicht nach!“, war die klare Botschaft.

Tarifrunde 2018

Olivier Höbel: „Ein guter Abschluss mit einer offenen Herausforderung für die Beschäftigten in Ostdeutschland“

06.02.2018 | Tarifabschluss in Baden-Württemberg: Mehr Geld und mehr Selbstbestimmung bei der Arbeitszeit – Verhandlungsverpflichtung zum Thema Angleichung Wochenarbeitszeit im Osten wird regional verhandelt

Tarifrunde 2018

Pilotabschluss in Baden-Württemberg: Deutlich mehr Geld in zwei Stufen, Anspruch auf verkürzte Vollzeit, Wahlrecht und zusätzliche freie Tage für Schichtarbeiter, Pflege und Kindererziehung

06.02.2018 | Die Tarifvertragsparteien in der M+E-Industrie Baden-Württembergs erzielten diese Nacht in der sechsten Verhandlung einen Tarifabschluss. Wie die IG Metall in Stuttgart mitteilt, steigen Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen ab April 2018 um 4,3 Prozent. Für Januar bis März gibt es 100 Euro Einmalzahlung. 2019 erhalten alle Beschäftigten zudem einen Festbetrag von 400 Euro sowie ein neues tarifliches Zusatzgeld von 27,5 Prozent eines Monatseinkommens. Beide Komponenten wirken dauerhaft.

Tarifrunde 2018

TICKER: Ganztägige Warnstreiks bei Porsche und BMW

02.02.2018 | Am Donnerstagabend ging es los. Die Kolleginnen und Kollegen bei den Leipziger Autobauern Porsche und BMW sind nacheinander zum ganztägigen Warnstreik aufgerufen. An dieser Stelle bringen wir fortlaufend aktuelle Infos und Eindrücke vom Verlauf der Warnstreiks. Willkommen beim Streikticker!

Siemens bleibt in Plagwitz

Leipzig grüßt München: Beschäftigte des Kompressorenwerks ließen Ballons steigen

31.01.2018 | Mit einer Luftballonaktion schickten die Beschäftigten von Siemens in Plagwitz bunte Grüße nach München, wo Mittwochvormittag die Hauptversammlung von Siemens begann.

Tarifrunde 2018

Vorstand erklärt weiteres Vorgehen

26.01.2018 | Tarifverhandlungen werden heute in Baden-Württemberg fortgesetzt. Nach Beratungen beschließt der Vorstand der IG Metall, die Tarifverhandlungen für die Metall- und Elektroindustrie im Bezirk Baden-Württemberg heute Abend fortzusetzen.

Tarifrunde 2018

Beschäftigte von Still gehen nach draußen

24.01.2018 | Rund 120 Beschäftigte der Still GmbH Hauptniederlassung Berlin/Leipzig haben am Rande ihrer Betriebsversammlung gezeigt: Wir stehen hinter unseren Forderungen. Auch die Kolleginnen und Kollegen aus dem Leipziger Backoffice beteiligten sich.

Tarifrunde 2018

"Der Wettergott ist ein Metaller"

23.01.2018 | Rund 1300 Beschäftigte von Porsche und Schnellecke legten am Dienstag zeitweise die Arbeit nieder und trafen sich zur Kundgebung vorm Werktor. Eine Reportage vom letzten Warnstreiktag in Leipzig vor der entscheidenden vierten Verhandlungsrunde.

Unsere Social Media Kanäle