Meldungen: Branchen

Vertrauensleutewahlen 2024

„Mit Vertrauensleuten ist für alle mehr drin“

17.02.2024 | Vertrauensleute sind ein Garant für gute und faire Arbeitsbedingungen. Das weiß Peter Fischer aus erster Hand: aus seinen Erfahrungen in Betrieben ohne Tarifbindung, Mitbestimmung und Vertrauensleute. Ob er auch wieder kandidiert, wenn die Vertrauensleute bei Porsche in Leipzig in diesem Jahr neu gewählt werden? „Auf jeden Fall!“

Mitbestimmung in der Porsche AG

Erfolg: Aufsichtsratswahl bei Porsche

16.02.2024 | Die IG Metall gewinnt erstmals alle betriebsangehörigen Mandate der Arbeitnehmendenvertretung im Aufsichtsrat der Porsche AG. Mit einem klaren Votum für die IG Metall wurde die Wahl der Arbeitnehmendenvertretung im Aufsichtsrat der Porsche AG entschieden: Erstmalig gingen alle sechs betrieblichen Mandate der Arbeitnehmenden an IG Metall-Kandidatinnen und -Kandidaten.

100. Streiktag bei SRW metalfloat

Scholz Recycling täuscht Öffentlichkeit: Tochterunternehmen SRW darf nicht verhandeln – Mutterkonzern verkündet, sie seien nicht zuständig

15.02.2024 | Inzwischen streiken die Kolleginnen und Kollegen der SRW metalfloat GmbH, einer 100-prozentigen Tochter der Scholz Recycling GmbH in Espenhain bereits 100 Tage für ihre erstmalige Tarifbindung. Für heute haben sich den ganzen Tag Unterstützerinnen und Unterstützer aus Politik und Gewerkschaften angekündigt. Mittlerweile widersprechen sich die Geschäftsführer von SRW metalfloat und von Scholz Recycling in der Tarifauseinandersetzung.

Streik SRW metalfloat

DGB-Vorstandsmitglied Stefan Körzell besucht Streikende

08.02.2024 | Am 8. Februar besuchte Stefan Körzell, DGB-Vorstandsmitglied die Streikenden bei SRW metalfloat. Er versicherte den Streikenden am 93. Tag ihres Arbeitskampfs die volle Solidarität des Deutschen Gewerkschaftsbundes. In vielen Einzelgesprächen lernte er die Beschäftigten kennen und konnte sich einen Eindruck von deren Entschlossenheit verschaffen für die die erstmalige Tarifbindung weiterzukämpfen.

Streik bei SRW metalfloat in Espenhain

3 Monate Streik bei SRW metalfloat - Ohne Tarifvertrag ist alles Schrott!

07.02.2024 | Seit vollen drei Monaten befinden sich die Kolleginnen und Kollegen bei SRW metalfloat im Streik. In ihrem Kampf um die erstmalige Tarifbindung sind die Beschäftigten weiterhin fest entschlossen und motiviert! Es herrscht auch am 92. Streiktag weiterhin gute Stimmung in Espenhain. Der Regen und Wind der letzten Tage hielten die Streikenden nicht davon ab, weiter für ihr Recht auf einen Tarifvertrag vor dem Werkstor auszuharren.

Tarifbewegung Kontraktlogistik 2024

Volle Kraft voraus - Tarifrunde Kontraktlogistik im Automobilcluster Leipzig

02.02.2024 | Die Kolleginnen und Kollegen aus der Kontraktlogistik im Automobilcluster Leipzig gehen selbstbewusst und gestärkt in die anstehenden Tarifverhandlungen. Konkret geht es um die Arbeitsbedingungen von über 3.000 Beschäftigten die für die Logistik der beiden Automobilwerke in Leipzig zuständig sind.

Tarifrunde Leiharbeit 2024

Tarifverhandlungen ergebnislos abgebrochen

01.02.2024 | Am 29. Januar fand die zweite Tarifverhandlung für die Leiharbeit statt, diesmal in Berlin. Der Arbeitgeberverband GVP legte ein völlig unzureichendes Angebot vor. Nach ihren Vorstellungen sollen die Beschäftigten im Jahr 2024 keine Lohnerhöhung bekommen.

SRW Streik in Espenhain

Solidarität von den Kolleginnen und Kollegen von HCL Technologies in Leipzig

30.01.2024 | Vergangene Woche erreichte die Streikenden bei SRW eine leckere Geste der Solidarität. Die beiden Betriebsratsvorsitzenden Rene Kühne und Stefan Eisenreich von HCL Technologies in Leipzig brachten neben einer Ladung voll Feuerholz selbstgemachte Soljanka zur Stärkung ins Streiklokal. Diese wurde von den Beschäftigten der Azurit Gruppe - einem Seniorenzentrum in Leipzig Schönefeld gekocht und gespendet. Die Streikenden ließen sich die "Solidarijanka" schmecken und tauschten sich mit den beiden Betriebsräten aus. Die Kolleginnen und Kollegen von HCL Technologies haben sich Ende vergangenen Jahres zusammen mit der IG Metall die erstmalige Tarifbindung erkämpft.

Streik bei SRW metalfloat

Resolution des IG Metall Vorstandes - Solidarität mit den Streikenden bei SRW metalfloat

29.01.2024 | Der Vorstand der IG Metall hat vergangene Woche in seiner Sitzung eine Resolution verabschiedet und signalisiert den Streikenden die volle Unterstützung der gesamten IG Metall. "Wir, der Vorstand der IG Metall, erklären uns solidarisch mit den Kolleginnen und Kollegen von SRW und unterstützen ihre Forderung nach einem Tarifvertrag! Wir fordern den Arbeitgeber auf, sich endlich zu bewegen und an den Verhandlungstisch zu kommen." so heißt es in der Erklärung des Vorstandes. Auch am 83. Streiktag stehen die Kolleginnen und Kollegen geschlossen vor dem Werkstor um weiter für die erstmalige Tarifbindung bei SRW metalfloat zu streiken. Der Arbeitgeber ist weiterhin nicht bereit, über rechtsverbindliche Regelungen für seine Beschäftigten zu verhandeln.

Textile Dienste

Inflationsausgleichsprämie: Jetzt kommen 300 Euro netto extra

28.01.2024 | Gute Nachricht für die Beschäftigten der Textilen Dienste: Im Januar kommt die zweite Inflationsausgleichsprämie zur Auszahlung - 300 Euro beziehungsweise 150 Euro für die Auszubildenden. Das Geld wird in voller Höhe netto ausgezahlt, also ohne Abzug von Steuern und Abgaben. Weitere Infos im Flugblatt.

SRW Streik in Espenhain

Bundesvorsitzende der Grünen Ricarda Lang besucht die Streikenden am 80. Tag des Arbeitskampfes

26.01.2024 | Heut kam die Bundesvorsitzende der Grünen, Ricarda Lang um sich solidarisch mit den Streikenden bei SRW zu zeigen und sich über die Situation vor Ort zu informieren. In einem ausführlichen Gespräch mit Vertretern des Betriebsrats und den Streikenden zeigte sie sich sichtlich beeindruckt über die Ausdauer der streikenden Kolleginnen und Kollegen.

Streik bei SRW metalfloat

IG Metall erinnert Scholz Recycling an eigenen Verhaltenskodex - 78. Streiktag

24.01.2024 | Seit 8. November 2023 befinden sich die Kolleginnen und Kollegen von SRW metalfloat in Espenhain im unbefristeten Streik für ihre Tarifbindung. Der Geschäftsführer der SRW metalfloat teilte der IG Metall Leipzig vergangene Woche erneut mit, dass das Unternehmen Scholz Recycling – deren 100-prozentige Tochter die SRW metalfloat ist – weiterhin keinen Tarifvertrag abschließen wolle. Im gleichen Schreiben betonte er weiter, dass er deshalb nicht legitimiert sei über einen Tarifvertrag zu verhandeln oder ein Angebot abzugeben.

Streik bei SRW metalfloat in Espenhain

Bilder zum Besuch von Christiane Benner am 72. Streiktag in Espenhain

19.01.2024 | Am gestrigen Donnerstag besuchte die erste Vorsitzende der IG Metall Christiane Benner die streikenden Kolleginnen und Kollegen in Espenhain. Neben Christiane Benner zeigten sich auch viele Kolleginnen und Kollegen aus den Leipziger Betrieben solidarisch mit den seit 10 Wochen streikenden Metallerinnen und Metallern bei SRW metalfloat. Mit dabei waren Betriebsräte und Vertrauensleute von BMW, Porsche, Schnellecke, Audi, NZWL, Siemens Schaltanlagen- und Ladesäulenbau, AGA, Katek und Stern Auto

SRW Streik in Espenhain

70 Tage im Streik

16.01.2024 | Seit 70 Tagen streiken die Beschäftigten der SRW metalfloat bereits für erstmalige Tarifbindung. Weiterhin verweigert ihnen der Arbeitgeber verlässliche Regelungen auf Augenhöhe. Die einseitige Festsetzung der Arbeitsbedingungen durch den Arbeitgeber muss enden. Es braucht endlich Planungssicherheit für die Beschäftigten und ihre Familien. In der Vergangenheit mussten die Beschäftigten immer wieder erleben, dass der Arbeitgeber getroffene Zusagen nicht gehalten hat. Deshalb kämpfen die Kolleginnen und Kollegen seit 70 Tagen für einen Tarifvertrag.

SRW Streik in Espenhain

65. Streiktag in Espenhain

11.01.2024 | Ganze 65 Tage befinden sich die Beschäftigten bei SRW bereits im Streik. Das neue Jahr ist für die Streikenden gut angelaufen. Weiterhin gibt es viel Unterstützung aus der Politik. Am gestrigen Mittwoch war die sächsische Landtagsabgeordnete Petra Cagalj Sejdi von den Grünen zu Gast.

SRW Streik in Espenhain

DGB Jahresauftakt beim SRW Streik

05.01.2024 | Der Jahresauftakt des DGB Leipzig-Nordsachsen fand in diesem Jahr an einem ungewöhnlichen Ort statt. Der Deutsche Gewerkschaftsbund veranstaltete seinen traditionellen Jahresauftakt in diesem Jahr gemeinsam mit vielen Gästen vor dem Werkstor der Streikenden Kolleginnen und Kollegen bei SRW metalfloat in Espenhain. Auch Landrat Henry Graichen sprach zu den Metallerinnen und Metallern die sich seit 59 Tagen im Arbeitskampf befinden.

SRW Streik in Espenhain

Arbeitskampf bei SRW geht bereits in die neunte Woche

02.01.2024 | Nachdem die streikenden Kolleginnen und Kollegen über Weihnachten und Silvester Kraft getankt haben, starten sie heute wieder durch und machen alles bereit für den Jahresauftakt des DGB Leipzig-Nordsachsen am 5. Januar. An ihrem 59. Streiktag zeigt der DGB Leipzig-Nordsachsen seine Solidarität und lädt vor Ort zum Jahresauftakt ein.

Unsere Social Media Kanäle