Archiv der Meldungen

Nach Datum filtern

Tarifvertrag Leiharbeit

Mitgliedervorteil Leiharbeit: So kommst Du an Deine Extrazahlungen

25.05.2021 | Ab 2021 erhalten Leihbeschäftigte, die mindestens 12 Monate Mitglied der IG Metall sind, eine Extrazahlung zum Urlaubs- und zum Weihnachtsgeld, wenn sie länger als 6 Monate bei ihrem Verleihbetrieb beschäftigt sind. Wir erklären die Fristen sowie die Beantragung der Extrazahlung.

Tarifrunde Kfz-Handwerk 2021

Fotoaktion bei MAN Truck & Bus und Scania

25.05.2021 | Am 26. Mai findet die zweite Tarifverhandlung für das sächsische Kfz-Handwerk statt. Die IG Metall fordert 4 Prozent mehr Geld bei einer Laufzeit von zwölf Monaten und eine überproportionale Erhöhung der Ausbildungsvergütung. Die Beschäftigten der MAN Truck & Bus sowie der Scania Niederlassung Leipzig machten per Foto deutlich, dass sie hinter der Forderung ihrer IG Metall stehen.

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie 2021

Flugblatt: Das Tarifergebnis und der tarifliche Rahmen für die Angleichung

21.05.2021 | Am 26. Mai stimmen die Mitglieder der Tarifkommissionen in Berlin, Brandenburg und Sachsen über das Verhandlungsergebnis aus der Tarifrunde für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie ab. Was steckt drin im Piloten? Und was genau soll der tarifliche Rahmen sein, der bis zum 30. Juni mit den Arbeitgebern verhandelt werden soll?

Arbeitswelten – Audio-Podcast - Tarifergebnis

Neue Episode: Verhandlungen in einem Extraformat zur Angleichung... Wie geht das?

21.05.2021 | In der neuen Episode des Audio-Podcasts Arbeitswelten spricht Philipp Eins mit Bezirksleiterin Birgit Dietze über das Verhandlungsergebnis in der Metall- und Elektroindustrie. Was bedeutet ein tariflicher Rahmen? Was bedeutet das für die Fläche? Werden auch die kleinen Betriebe mitgenommen? Das sind einige Themen der neuen Podcast-Folge.

Digitale Automobilkonferenz am 22. Juni 2021

Herausforderungen und Chancen der Automobilindustrie in Ostdeutschland

19.05.2021 | „Das Automobil neu denken?“ Dieser Frage geht die digitale Automobilkonferenz am 22. Juni nach, zu der die IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen einlädt. Das sechsstündige Zoom-Meeting nimmt Veränderungen der Automobilindustrie in Ostdeutschland sowie Handlungs- und Gestaltungsmöglichkeit der Betriebe bei Arbeit, Bildung und Innovation in den Blick. Anmeldungen für die Konferenz sind bis zum 1. Juni möglich.

Perspektive Ost

virtuelle Betriebsrätekonferenz Ost der IG Metall am 16. und 17. Juni 2021

19.05.2021 | Wer hätte vor ziemlich genau einem Jahr gedacht, dass wir uns im Frühjahr 2021 immer noch in einer so angespannten Lage befinden? Die Ausnahmesituation ist auf Dauer gestellt, die Politik ist im Krisenmodus, Hilfsgelder werden in ungeahnten Größenordnungen ausgeschüttet und die Verwaltung stößt mit jeder neuen Maßnahme an ihre Grenzen. Unsere Betriebe sind dabei nicht selten im Fokus der Debatten.

Grundsatzurteil erwartet

Rente doppelt besteuert: Was Betroffene jetzt wissen müssen

18.05.2021 | Seit Jahren schwelt der Streit um eine doppelte Besteuerung von Renten. Nun steht eine Entscheidung bevor. Um wie viel Geld es dabei geht, wie die IG Metall den Prozess vorantreibt – und was heutige und künftige Rentner tun sollten.

Gewerkschaft liest: Programm zur Buchmesse 2021

Hans-Jürgen Urban: „Gute Arbeit in der Transformation. Über eingreifende Politik im digitalisierten Kapitalismus“

17.05.2021 | Am 27. Mai 2021 um 17 Uhr findet eine Online-Veranstaltung der IG Metall und des DGBs Sachsen statt. Hans-Jürgen Urban, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall liest aus seinem Buch „Gute Arbeit in der Transformation. Über eingreifende Politik im digitalisierten Kapitalismus“.

Netzwerk Arbeit und Innovation

Bildung: Fit for Future? Mit Qualifizierung durch die Transformation

15.05.2021 | Das Netzwerk Arbeit und Innovation lädt zur Veranstaltung "Fit for Future? Mit Qualifizierung durch die Transformation" ein. Diese Schulung besteht aus zwei Teilen. Am 2. Juli 2021 findet eine Ganztagsexkursion im Volkswagen Bildungsinstitut Zwickau statt und am 6. Juli 2021 gibt es einen Workshop in der IG Metall Geschäftsstelle von 16.30 bis 19.00 Uhr.

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie 2021

Flugblatt: Pilot steht zur Übernahme an – Angleichungsfrage soll in Extraformat geklärt werden

14.05.2021 | Mit dem sächsischen Arbeitgeberverband VSME wurde am 11. Mai in Chemnitz auf den Verhandlungsständen mit dem Berlin-Brandenburger Arbeitgeberverband VME vom 7. und 10. Mai aufgesetzt. Die Arbeitgeber wollten weiterhin die Angleichung raushalten. Daher gab es am Abend eine Einigung auf die „reine“ Übernahme des Pilotabschlusses aus NRW. Zusätzlich haben sich die Arbeitgeber verpflichtet, mit uns sehr kompakt und schnell einen tariflichen Rahmen für betriebliche Angleichungsschritte bis zum 30. Juni 2021 zu schaffen.

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie 2021

Pilot steht zur Übernahme an - Angleichungsfrage soll in Extraformat geklärt werden

12.05.2021 | Nach dem Pilotabschluss in Nordrhein-Westfalen gibt es auch für die rund 180.000 Beschäftigten in der Metall- und Elektroindustrie in Sachsen – vorbehaltlich der Zustimmung der Gremien – ein Ergebnis. Das Thema Angleichung bleibt dabei auf der Agenda. Bis Ende Juni 2021 soll mit dem sächsischen Arbeitgeberverband VSME ein tariflicher Rahmen geschaffen werden, der betriebliche Schritte zur Angleichung möglich macht.

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie 2021

Tarifverhandlung mit dem Arbeitgeberverband VME (Berlin-Brandenburg) ohne Ergebnis unterbrochen

10.05.2021 | Die 7. Tarifverhandlung mit dem Berlin-Brandenburger Arbeitgeberverband VME wurde heute ohne Ergebnis unterbrochen. Nach mehreren Verhandlungsstunden hat der VME am Montagnachmittag den Kompromissvorschlag der IG Metall zur Lösung der Angleichungsfrage zurückgewiesen.

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie 2021

Angleichung Ost: Tarifverhandlung unterbrochen

08.05.2021 | Die sechste Tarifverhandlung mit dem Arbeitgeberverband der Metall- und Elektroindustrie in Berlin-Brandenburg (VME) wurde am Abend des 7. Mai unterbrochen. Die Arbeitgeber legten in der Verhandlung einen Vorschlag vor, den die IG Metall über das Wochenende weiter beraten wird. Die Verhandlungen werden am Montag, 10. Mai, um 10 Uhr fortgesetzt.

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie 2021

Der Druck bleibt: Vierter ganztägiger Warnstreik im Leipziger BMW Werk

07.05.2021 | Am 7. Mai 2021 um 15 Uhr rief die IG Metall die Beschäftigten des Leipziger BMW Werks zum ganztägigen Warnstreik auf. Damit stehen die Bänder zum vierten Mal für 24-Stunden, um Druck in den laufenden Tarifverhandlungen zu machen. Vor dem Zentralgebäude informierten Bernd Kruppa, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Leipzig und Jens Köhler, Betriebsratsvorsitzender des BMW Werks über den aktuellen Stand des Tarifauseinandersetzung.

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie 2021

Vierter 24-Stunden-Warnstreik bei Porsche in Leipzig

06.05.2021 | Am 6. Mai rief die IG Metall die rund 4.200 Beschäftigten des Porsche Werkes in Leipzig zum vierten ganztägigen Warnstreik auf. Mit Beginn der Frühschicht stehen die Bänder über drei Schichten still. Die Beschäftigten werden Arbeitskampf aufgrund der pandemischen Lage zu Hause verbringen. Vertrauensleute kamen unter Einhaltung der der Abstands- und Hygienemaßnamen am Tor 1 zusammen und wurden von Bernd Kruppa, dem ersten Bevollmächtigten der IG Metall Leipzig über den aktuellen Stand informiert.

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie 2021

Weiterhin Stillstand in der Angleichungsfrage: kraftvolle Warnstreiks in Sachsen und Brandenburg ab Donnerstag

05.05.2021 | Am 4. Mai hat der IG Metall Vorstand erneut grünes Licht für weitere 24-Stunden-Warnstreiks in Berlin, Brandenburg und Sachsen gegeben. Nachdem in der Angleichungsfrage weiterhin Stillstand zum Tariflichen Angleichungsgeld, der regionalen Forderung in der Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie im Bezirk besteht, forciert die IG Metall die Doppelstrategie.

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie 2021

Dritter ganztägiger Warnstreik bei BMW und Porsche

03.05.2021 | Ab Sonntag 22.30 Uhr stehen erneut die Bänder im Porsche-Werk in Leipzig still. Um Mitternacht traten auch die Kolleginnen und Kollegen im BMW-Werk in Leipzig in einen ganztägigen Warnstreik. Am frühen Morgen steht die Produktion bei Clarios in Zwickau und bei ZF in Brandenburg an der Havel. Die regionale Forderung nach einem Tariflichen Angleichungsgeld in der Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie ist weiterhin offen.

1. Mai 2021 in Leipzig

Maifeiertag unter dem Motto "Solidarität ist Zukunft"

01.05.2021 | Auch der Maifeiertag wurde von der Corona-Pandemie beeinflußt. Statt der traditionelle Maidemonstration gab ein Fahradcorso mit mehreren hundert Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Das Ziel war der Leipziger Markt mit Infoständen und einer Bühne. Dort gab es eine Kundgebung unter Beachtung der üblichen Corona-Schutzmaßnahmen.

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie 2021

Die Arbeitgeber haben bis Montag Zeit, sich zu bewegen

30.04.2021 | Der IG Metall Vorstand hat am Donnerstagabend die Annahme der Tarifergebnisse aller Tarifgebiete mit Ausnahme von Berlin-Brandenburg-Sachsen beschlossen, da hier bislang noch kein Ergebnis vorliegt. In Berlin, Brandenburg und Sachsen steht nach wie vor die Frage eines Tariflichen Angleichungsgeldes im Raum.

Tag der Arbeit

1. Mai 2021 in Leipzig: "Solidarität ist Zukunft"

29.04.2021 | Der 1. Mai wird auch 2021 kein Tag der Arbeit wie früher sein. Auf dem Leipziger Marktplatz wollen wir dennoch mit Abstand und Anstand zeigen, wie wichtig uns das diesjährige Motto des DGB ist: „Solidarität ist Zukunft!“

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie 2021

Robert Döring im IG Metall-Podcast: „Wichtigstes Thema für uns ist die Angleichung Ost!“

29.04.2021 | Während in anderen Bezirken die Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie bereits beendet ist, ist sie in Berlin-Brandenburg-Sachsen noch in vollem Gange. Wie ist es um die Kampfbereitschaft der Kolleginnen und Kollegen bestellt? Was sagen sie zum Pilotabschluss in NRW? Robert Döring, Vertrauenskörperleiter bei BMW in Leipzig, tauscht sich darüber im Podcast der IG Metall mit dem Ersten Vorsitzenden Jörg Hofmann und Nektaria Christidou, Betriebsratsvorsitzende bei Mahle Behr in Mühlacker, aus.

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie 2021

Zweiter ganztägiger Warnstreik im Porsche Werk Leipzig

28.04.2021 | Die IG Metall Leipzig rief die rund 4.200 Beschäftigten des Porsche Werkes in Leipzig erneut zu einem ganztägigen Warnstreik auf. Mit Beginn der Frühschicht am Mittwoch, 28. April 2021 stehen die Bänder über drei Schichten still. Die Streikposten besetzten die Tore um 5:30 Uhr.

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie 2021

IG Metall schlägt Arbeitgebern konstruktiven Kompromiss zur Angleichung Ost vor

28.04.2021 | Die fünfte Tarifverhandlung mit dem Arbeitgeberverband der Metall- und Elektroindustrie für Berlin-Brandenburg (VME) endete am 27. April ohne Ergebnis. Dabei hat die IG Metall den Arbeitgebern einen konstruktiven mehrstufigen Lösungskompromiss für einen ersten Schritt als Einstieg in die Angleichung unterbreitet. Die Arbeitgeber wollen diesen nunmehr prüfen und eingehend bewerten. Die nächste Verhandlung wurde auf den 7. Mai terminiert.

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie 2021

Warnstreik: Frühschlussaktion bei Kirow Ardelt

27.04.2021 | Am 27. April rief die IG Metall die Beschäftigten der Kirow Ardelt GmbH zum zweiten Warnstreik auf und schickte die Kolleginnen und Kollegen in den früheren Feierabend. Rund 40 Metallerinnen und Metaller legten die Arbeit nieder und erhielten am Tor eine kleine Stärkung der IG Metall.

Haustarifvertrag NZWL

Tarifaktion zum Schichtwechsel bei NZWL

27.04.2021 | Zum Schichtwechsel am 27. April 2021 von der Früh- in die Spätschicht informierten IG Metall Vertrauensleute von NZWL ihre Kolleginnen und Kollegen über ihren Haustarifvertrag. Analog zur Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie stehen auch bei NZWL Tarifverhandlungen an. Der Haustarifvertrag orientiert sich an dem sächsischen Flächentarifvertrag der Metall- und Elektroindustrie.

Unsere Social Media Kanäle