Archiv der Meldungen

Nach Datum filtern

Kontraktlogistik Automobilcluster Leipzig

Beschäftigte der Leipziger Kontraktlogistik wollen deutlich mehr Geld und Anerkennung

01.12.2023 | Das Ergab eine Umfrage, die im Rahmen einer Aktionswoche in der Leipziger Kontraktlogistik stattfand. Insgesamt führte die IG Metall Gespräche mit über 1.500 Kolleginnen und Kollegen aus der Kontraktlogistik im Automobilcluster Leipzig. Ziel war die Vorbereitung auf die kommende Tarifrunde Ende Februar 2024.

SRW metalfloat in Espenhain

24. Streiktag - Sonne, Streik und Solidarität

01.12.2023 | Seit 24 Tagen streiken die mutigen Kolleginnen und Kollegen bei SRW metalfloat für ihren Tarifvertrag. Sie streiken aber auch für Mitbestimmung, Wertschätzung und Respekt. Nach wie vor ist der Arbeitgeber nicht bereit, mit seinen Beschäftigten zu verhandeln. Mit jedem Tag mehr im Streik, steigt die Moral und der Kampfeswille der Kolleginnen und Kollegen und die vielen Solidaritätsnachrichten und -besuche stärken uns den Rücken.

Streik bei SRW metalfloat

21. Streiktag: Die Solidarität reißt nicht ab

28.11.2023 | Am 21. Streiktag zeigten 15 Kolleginnen und Kollegen der IG Metall ihre Solidarität vor Ort im Streikzelt in Espenhain. Seit Montag findet eine große Ansprache-Woche in den Betrieben der Leipziger Kontraktlogistik statt. Hierfür sind aus dem ganzen Bundesgebiet Kolleginnen und Kollegen angereist, um die Tarifrunde in der Kontraktlogistik vorzubereiten.

Streik SRW metalfloat

20. Streiktag: Ungebrochen kämpferische Stimmung im Streikzelt!

27.11.2023 | Seit inzwischen 20 Tagen befinden sich die Kolleginnen und Kollegen beim Schrott- & Recycling Betrieb SRW metalfloat in Espenhain bei Rötha im Arbeitskampf für die erstmalige Tarifbindung. Kälte und Nässe trüben die Stimmung der Kolleginnen und Kollegen nicht. Sie sind es gewöhnt, unter sehr harten Arbeitsbedingungen für Nachhaltigkeit zu sorgen.

Neues aus Espenhain

Streikwürmchen als Zeichen der Solidarität

27.11.2023 | Es gibt viele verschiedene Varianten der direkten oder der moralischen Unterstützung für die Streikenden bei SRW Espenhain. Das reicht von Solidaritätsschreiben aus allen Teilen der Bundesrepublik über Holzspenden für das Wachfeuer bis zu Besuchen vor dem Streiktor. Gestern wurden wir von einer Kiste, gefüllt mit selbsthergestellten Streikwürmchen überrascht.

Nachruf

Wir nehmen Abschied von unserem Kollegen Helmut Weidlich

27.11.2023 | Am 9. November ist Helmut mit 88 Jahren verstorben. Er war seit 01.09.1949 Gewerkschaftsmitglied. Nach dem Arbeitsleben hat er im Ehrenamt bei der IG Metall mitgearbeitet. Er war viele Jahre aktives Mitglied des Arbeitskreises Außerbetriebliche Gewerkschaftsarbeit (AGA). Dort hat er sich besonders im Bereich der Wohngebietsarbeit im Leipziger Nordwesten engagiert. Wir werden unserem Kollegen ein ehrendes Andenken bewahren.

Ohne Tarifvertrag ist alles Schrott

Streikende auf dem SPD Parteitag in Neukieritzsch

25.11.2023 | Eine Delegation der Streikenden bei SRW wurde am 25. November auf den Landesparteitag der SPD Sachsen in Neukieritzsch eingeladen, um aus erster Hand vom Streik bei SRW metalfloat zu berichten. Die Streikenden erfuhren viel Solidarität von den rund 200 Anwesenden im Saal und bekamen minutenlange standing Ovations.

Streik bei SRW metalfloat

18. Streiktag - Lars Klingbeil und Petra Köpping zu Besuch

25.11.2023 | Trotz des ersten Schneefalls in Espenhain stehen die Streikenden entschlossen vor dem Tor bei SRW metalfloat. Auch nach mittlerweile 18 Streiktagen und sinkenden Temperaturen dauert der Streik in Espenhain weiter an. Der Arbeitgeber verharrt weiterhin in einer Blockadehaltung und ist zu keinen Gesprächen bereit. Am 25. November erhielten die Streikenden erneut prominente Unterstützung. Lars Klingbeil, der Parteivorsitzende der SPD, kam zusammen mit Petra Köpping, der Sächsischen Staatsministerin für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt und dem Fraktionsvorsitzenden im Sächsischen Landtag Henning Homann ins Streikzelt nach Espenhain.

Streik bei SRW metalfloat in Espenhain

SPD-Vorsitzende Saskia Esken und Bundestagsabgeordnete besuchen Streikende in Espenhain

23.11.2023 | Am 16. Streiktag besuchten Saskia Esken, SPD-Parteivorsitzende, die SPD-Bundestagsabgeordnete Franziska Mascheck und der Bundestagsabgeordnete der Linken, Sören Pellmann, die Kolleginnen und Kollegen von SRW metalfloat in Espenhain im Leipziger Land. Bei Wind und Kälte kämpfen die Streikenden weiterhin für ihren Tarifvertrag.

Weiterbildung mit der IG Metall

Die Bildungsprogramme für 2024 sind da

22.11.2023 | Viele Kolleginnen und Kollegen setzen sich in den verschiedenen Funktionen für die Interessen der Beschäftigen in den Betrieben ein. Die ständig steigenden Anforderungen an die Aufgaben im Betriebsrat, in der JAV, in der Schwerbehindertenvertretung oder als Vertrauensleute erfordern Weiterbildungsmaßnahmen.

Streik SRW metalfloat

Kein Weg zu weit: 50 Streikende demonstrieren am 15. Streiktag bei Scholz Recycling in Essingen

22.11.2023 | Während in Sachsen der Feiertag etwas Ruhe bringt, fuhren 50 streikende Metallerinnen und Metaller von SRW metalfloat an ihrem 15. Streiktag zu Scholz Recycling Gruppe in Essingen in Baden-Württemberg. Lautstark machten Sie bei einer Kundgebung das Management der Konzernmutter darauf aufmerksam, dass sie für ihren Tarifvertrag keinen Weg scheuen. Die IG Metall Aalen & Schwäbisch Gmünd unterstützten vor Ort.

Streik bei SRW metalfloat

Solidarität ist unsere Superkraft!

22.11.2023 | Am 14. Streiktag erlebten die Kolleginnen und Kollegen von SRW metalfloat im Streikzelt wieder jede Menge Solidarität. Während es draußen immer ungemütlicher wird, werden die Streikenden jeden Tag kämpferischer. Die Soli-Besuche aus dem ganzen Land reißen nicht ab und stärken unseren Kolleginnen und Kollegen den Rücken! Am Dienstag besuchten Kolleginnen und Kollegen von GKN Mosel, Koenig & Bauer Radebeul und VW Automobile Leipzig die Streikenden in Espenhain.

Streik bei SRW metalfloat

Welle der Solidarität für die streikenden Kolleginnen und Kollegen bei SRW metalfloat

18.11.2023 | Jeden Tag erreichen die Kolleginnen und Kollegen bei SRW metalfloat im Streikzelt weitere Soli-Videos und Soli-Botschaften. Metallerinnen und Metaller aus der ganzen Republik schicken Fotos, Soli-Botschaften und mehr. Diese Solidarität stärkt den Streikenden den Rücken. Wenn es um Tarifbindung und bessere Tarifbindungen geht, halten alle zusammen. Aber natürlich gibt es auch Solidarität aus Schwester-Gewerkschaften, aus den Familien, der Region und der Politik.

Ohne Tarifvertrag ist alles Schrott! Endlich tariffreie Zone beenden!

Prominente Unterstützung durch Vorstandsmitglied Nadine Boguslawski und DGB-Vorsitzende Yasmin Fahimi

17.11.2023 | Am 10. Streiktag besuchten mittags die DGB-Vorsitzende Yasmin Fahimi und Nadine Boguslawski, Vorstandsmitglied und Hauptkassiererin der IG Metall, die streikenden Kolleginnen und Kollegen bei SRW metalfloat. Die Stimmung war kämpferisch, nachdem gestern das Arbeitsgericht Leipzig einen Antrag auf einstweilige Verfügung der Scholz Gruppe angenommen hatte. Unbeirrt kämpfen die Kolleginnen und Kollegen für ihren Tarifvertrag und lassen sich auch durch juristische Angriffe des Arbeitgebers nicht entmutigen.

Ohne Tarifvertrag ist alles Schrott! Endlich tariffreie Zone beenden!

Neunter Streiktag bei SRW metalfloat - Jetzt erst recht!

16.11.2023 | Auch am neunten Streiktag stehen die Kolleginnen und Kollegen entschlossen in ihrem Kampf um bessere Arbeitsbedingungen. Die Streikenden erhalten täglich zahlreiche Solidaritätsbekundungen aus der ganzen Republik. Viele Bilder, Videos und Nachrichten mit Grußbotschaften hängen bereits im Streikzelt. Diese geben Rückenwind und machen Mut für die Auseinandersetzung.

Streik bei SRW metalfloat

Streikende erhalten viel Besuch und jede Menge Solidarität

16.11.2023 | Auch am 8. Streiktag ist die Stimmung der kämpfenden Kolleginnen und Kollegen bei SRW metalfloat hervorragend. Die Streikposten stehen stabil in drei Schichten und es trudeln viele Solidaritätsbekundungen aus dem ganzen Bundesgebiet ein. Am Mittwoch war ebenfalls viel Besuch da.

Tarifrunde Leiharbeit 2024

IG Metall fordert 8,5 Prozent mehr für Leihbeschäftigte

15.11.2023 | 8,5 Prozent mehr Geld für Leihbeschäftigte ab April 2024. Mit dieser Tarifforderung tritt die IG Metall bei den Tarifverhandlungen in der Leiharbeit an. Der IG Metall-Vorstand hat die Forderung der Tarifkommission am Dienstag bestätigt. Die Verhandlungen starten bald.

STUDENTS MEET ENGINEERS

Zukunft der Mobilität: Mitbestimmt

15.11.2023 | Zum mittlerweile siebten Mal nutzten Studierende und Ingenieur*innen aus den IG Metall Bezirken Niedersachsen/Sachsen-Anhalt und Berlin-Brandenburg-Sachsen die Möglichkeit, sich über Zukunftsthemen auszutauschen. Diesmal standen Fragen rund um die Mobilität der Zukunft im Vordergrund.

Ohne Tarifvertrag ist alles Schrott! Endlich tariffreie Zone beenden!

Zweite Streikwoche der Kolleginnen und Kollegen bei SRW metalfloat in Espenhain bei Rötha: Für bessere Arbeitsbedingungen mit Tarif!

14.11.2023 | Inzwischen streiken die Kolleginnen und Kollegen beim Schrott- & Recycling Betrieb SRW metalfloat in Espenhain bei Rötha schon seit sieben Tagen. Bei Wind und Regen nutzen sie ihr demokratisches Grundrecht und streiken im Leipziger Land für bessere Arbeitsbedingungen und einen Tarifvertrag.

Streik SRW metalfloat

Bei SRW metalfloat beginnt die zweite Streikwoche: Tarifvertrag jetzt!

13.11.2023 | Zu Beginn der zweiten Streikwoche beim Schrott- und Recycling-Betrieb SRW metalfloat hat IG Metall-Bezirksleiter Dirk Schulze die Geschäftsführung aufgefordert, einem Tarifvertrag zuzustimmen.

Solidarität mit SRW

Kontraktlogistiker solidarisch mit den Streikenden von SRW

11.11.2023 | Am 11. November 2023 fand der Tarifauftakt für die Branche Kontraktlogistik statt. Die 200 anwesenden Kolleginnen und Kollegen informierten sich über die im Frühjahr bevorstehende Tarifrunde in der Kontraktlogistik. Ende November wird es zu einer Aktionswoche in den elf Betrieben kommen, bei der eine Befragung der Beschäftigten durchgeführt wird. Natürlich war dort auch der laufende Arbeitskampf bei SRW in Espenhain Thema und die Anwesenden solidarisierten sich mit den Streikenden.

3. Streiktag bei SRW metalfloat

3. Streiktag bei SRW metalfloat - Beste Stimmung und viel Solidarität

10.11.2023 | Die Beschäftigten bei SRW metalfloat in Espenhain befinden sich heute den dritten Tag im Streik. Nach wie vor streiten die Kolleginnen und Kollegen für einen Tarifvertrag.

SRW metalfloat in Espenhain

2. Streiktag bei SRW metalfloat - Gelebte Demokratie

09.11.2023 | Seit zwei Tagen streiken die Kolleginnen und Kollegen beim Schrott- & Recycling Betrieb SRW metalfloat in Espenhain bei Rötha. Bei Wind und Regen streiken die 180 Beschäftigten bei SRW weiterhin für einen Tarifvertrag bei SRW im Leipziger Land.

Tarifrunde TKE

Warnstreik für einen Tarifvertrag "Auswärtstätigkeit" bei TKE

09.11.2023 | Am 9. November gab es bundesweit Warnstreiks bei der Firma TKE. Die Beschäftigten dieser Aufzugsfirma fordern schon seit einiger Zeit, dass die besonderen Belastungen aufgrund der Auswärtstätigkeiten in dieser Branche in einem Tarifvertrag geregelt werden. Die Leipziger Kolleginnen und Kollegen versammlten sich vor ihrer Betriebsstätte in der Leipziger Kantstr. und legten die Arbeit für eine Stunde nieder.

SRW metalfloat

Impressionen vom ersten Streiktag bei SRW metalfloat

08.11.2023 | Am 8. November 2023 um 3.30 Uhr begann der unbefristete Streik bei SRW metalfloat in Espenhain. Die Kolleginnen und Kollegen führen einen Arbeitskampf für die Tarifbindung. Hier sind erste Impressionen des Aufbaus am ersten Streiktag.

SRW metalfloat Espenhain

Urabstimmung bei SRW - Beschäftigte stimmen für Streik!

07.11.2023 | Seit März 2023 fordern die Beschäftigten 8 Prozent mehr Entgelt, eine Erhöhung des Urlaubs- und Weihnachtsgeldes auf je 1.500 Euro und eine Reduzierung der Wochenarbeitszeit auf 38 Stunden. Im August hatte der Geschäftsführer nach anfänglich konstruktiven Gesprächen mitgeteilt, dass das Unternehmen nicht weiter über einen Tarifvertrag verhandeln werde. Deshalb fand an diesem Montag die Urabstimmung statt.

Unsere Social Media Kanäle