Meldungen: Transformation

Transformations-Konferenzen

IG Metall treibt Gestaltung der industriellen Zukunft voran

14.12.2022 | Bei der Gestaltung des industriellen Wandels macht die IG Metall Tempo. Auf einer Transformationskonferenz in Berlin erörtete der 1. Vorsitzende Jörg Hofmann mit Staatssekretär Michael Kellner vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz die Herausforderungen durch die Umbrüche in der Fahrzeugindustrie. Auch auf der Brandenburger Betriebsrätekonferenz stand die Transformation - neben vielen anderen Themen - auf der Tagesordnung.

Transformation regional und aktiv gestalten

Erstes Netzwerkforum des Transformationsnetzwerk Fahrzeugindustrie in der Region Leipzig gestartet

14.12.2022 | „Transformation in der Fahrzeugindustrie gelingt nur gemeinsam mit allen Akteuren“. Das Transformationsnetzwerk in der Fahrzeugindustrie in der Region Leipzig lebt von dem Zusammenwirken aller Akteure aus Unternehmen, Wirtschaft, Gewerkschaften, Wissenschaft, Wirtschaftsförderung und Politik.

IG Metall-Netzwerk "Arbeit und Innovation"

Qualifizierung in der Transformation

27.10.2022 | Die Veranstaltung des IG Metall-Netzwerks "Arbeit und Innovation" fand diesmal in Kooperation mit der Agentur für Arbeit Leipzig statt. Das Themenfeld war die berufliche Qualifizierung im Betrieb mit Unterstützung der Agentur für Arbeit und die Umsetzung von betrieblichen Qualifizierungsprozessen als Aufgabe für die Betriebsräte.

Modellprojekt „Mobilität in Leipzig“

MoLeWa-Projektteam am Start

04.10.2022 | Das Projekt „Mobilität – Leipzig im Wandel“ (MoLeWa) ist zum 1. Juli 2022 auf Initiative der IG Metall Leipzig und dem Berufsfortbildungswerk des DGB - bfw gestartet. Projektziel ist die Entwicklung einer Transformationsstrategie für die Fahrzeugindustrie in der Region Leipzig. Zentrale Themen sind die Bewältigung der digitalen und ökologischen Transformation in den Betrieben der automobilen Wertschöpfungskette.

WIRTSCHAFTS- UND STRUKTURPOLITIK

Das neue "prägnant": Drei Netzwerke für eine soziale Transformation der Autoindustrie

04.10.2022 | Auch in diesen Tagen mit Energie- und Preiskrise verliert das Thema Transformation nicht an Bedeutung: Die Automobil- und Zulieferindustrie wandelt sich durch Digitalisierung und den Umstieg auf Elektromobilität grundlegend. Kein einziger Arbeitsplatz wird in 20 oder schon 10 Jahren ausssehen wie heute. Die IG Metall gestaltet diesen Umbruch. Auf ihre Initiative haben sich im Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen drei Bündnisse gebildet, die Konzepte für eine soziale und beschäftigtenfreundliche Transformation entwickeln. Damit befasst sich die neue "prägnant"-Ausgabe.

Netzwerk Arbeit und Innovation

Seminar am 27. Oktober - Mit Qualifizierung durch die Transformation: Bedarfe erkennen, Förderungen erschließen

30.09.2022 | Mit den Möglichkeiten digitaler Technik verändern sich die Anforderungen an Kenntnisse und Fertigkeiten der Beschäftigten. Die auf Hochtouren laufende Umstellung auf Elektromobilität beschleunigt und erweitert diesen Wandel. Im Zuge der Alterung der Belegschaften drohen Wissen und Fertigkeiten verloren zu gehen Fachkräfte werden rarer.

Netzwerk Arbeit und Innovation

Die Zukunft des KFZ-Handwerks

30.09.2022 | Vom 28. bis 29. September besuchten Betriebsräte aus der Region Leipzig die Zukunftswerkstatt 4.0 in Esslingen und schauten sich die das "Autohaus der Zukunft" an.

Netzwerk Arbeit und Innovation

Exkursion: Die Zukunft des KFZ-Handwerks vom 28. bis 29. Spetember 2022

23.09.2022 | Das deutsche Handwerk steht vor einem tiefgreifenden Wandel . So wie die Digitalisierung alle Lebensbereiche durchdringt, werden sich Handwerksbetriebe technologisch und arbeitsorganisatorisch wandeln. Wie mit Kunden kommuniziert wird, mit welchen Technologien Aufträge erledigt werden und wie interne personalwirtschaftliche Aufgaben erledigt werden für alle diese Prozesse werden im Rahmen der Digitalisierung neuartige Lösungen entwickelt.

Transformationskongress Chemnitz

Für einen sozialen und gerechten Wandel der Industrie

07.09.2022 | Gerade in der aktuellen Energiekrise mit stark steigenden Preisen lösen die Umbrüche in der Autoindustrie durch Mobilitäts- und Energiewende Ängste aus. Auf einem Transformationskongress der IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen in Chemnitz machten Gewerkschaften, Politik und Wissenschaft deutlich: Die Transformation muss und sie kann sozialen Fortschritt bringen. Nötig dafür sind eine aktive Industriepolitik, eine sozialstaatliche Absicherung und eine gestaltende Tarifpolitik.

Pressemitteilung

Modellprojekt "Mobilität – Leipzig im Wandel" stärkt Automobilindustrie in der Region Leipzig

29.08.2022 | Projekt verbindet Konsortialpartner zu starker Allianz mit dem Ziel der digitalen und ökologischen Transformation der automobilen Wertschöpfungskette Knapp sechs Millionen Euro Projektförderung durch Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) bewilligt

Netzwerk „Arbeit und Innovation“

Mit Rat und Tat in eine humane Zukunft

08.06.2022 | Die Arbeitswelt verändert sich rasant – Digitalisierung, ökologischer Strukturwandel oder Fachkräfteengpässe werfen viele Herausforderungen auf, die gewerkschaftlich zu gestalten sind. Um auf der Höhe der Zeit zu bleiben, organisiert die IG Metall Leipzig ein Netzwerk für Betriebsräte und Vertrauensleute.

Kurz-Webinar "digitale Selbstorganisation"

Die digitale Betriebsratssitzung: Was bei der Durchführung zu beachten ist

21.04.2022 | Am 3. Mai 2022, 9:00 bis 11:00 Uhr findet das nachste Kurz-Webinar zum Thema "Die digitale Betriebsratssitzung: Was bei der Durchführung zu beachten ist" statt.

Weiterbildung

Einladung zur vierteiligen Webinar-Reihe "Digitale Selbstorganisation" für Betriebsräte und Vertrauensleute

16.03.2022 | Wir veranstalten im "Netzwerk Arbeit & Innovation" eine Serie von kurzen und knackigen Veranstaltungen, die ganz unmittelbar die alltägliche Arbeit von Betriebsräten und Vertrauensleuten erleichtern sollen. Die vierteilige Webinar-Reihe "Digitale Selbstorganisation" bietet Praxisbeiträge und eröffnet den Raum für Erfahrungsaustausch.

Digitale Assistenzsysteme

„Wir müssen Leistungs- und Verhaltenskontrolle ausschließen“

16.03.2022 | Die Digitalisierung schreitet unaufhörlich voran, digitale Assistenzsystem halten mehr und mehr Einzug in die Betriebe. Wie sollten Betriebsräte den Einsatz solcher Systeme begleiten? Wie kann umfassender Datenschutz gewährleistet werden? Ein Interview mit dem Betriebsrat Holger Schott.

Statt Buchmesse

Lesung mit Hans-Jürgen Urban: „Gute Arbeit in der Transformation“

08.03.2022 | 18. März, 17:00 Uhr (Einlass ab 16:30 Uhr) in das LuRu-Kino (Spinnereistr. 7) in Leipzig

Netzwerk Arbeit und Innovation

Die Qualifizierung der Belegschaft - analysieren, fördern, gestalten.

02.03.2022 | Die Transformation der Arbeit ist im vollen Gange – Digitalisierung, internationale Standortkonkurrenz und die Umstellung auf umweltschonendere Produkte & Produktion sind drei wesentliche Triebkräfte der Veränderung. Weiterbildung ist ein Schlüssel, um Beschäftigten sichere Brücken in die Zukunft zu bauen. Eine stabile Brücke für alle wird es nur geben, wenn Betriebsräte und Vertrauensleute an deren Bau frühzeitig und auf Augenhöhe beteiligt sind.

Netzwerk Arbeit und Innovation

Den Algorithmus mitbestimmen - Wie Künstliche Intelligenz in die Betriebe kommt und wie sie gestaltet werden kann.

04.10.2021 | Am 22. Oktober findet in Leipzig die Veranstaltung "Den Algorithmus mitbestimmen: Wie Künstliche Intelligenz in die Betrieb kommt und wie sie gestaltet werden kann." statt. Die Teilnahme ist kostenfrei und es gibt nur zwölf freie Plätze. Die Veranstaltung erfüllt die Anforderungen für eine Freistellung nach § 37 Abs. 6 BetrVG.

Netzwerk „Arbeit und Innovation“

Online-Folgeseminar „Gute Arbeit im Mobile / Home Office“

19.08.2021 | Mit der Corona-Krise ist es zu einem Durchbruch von Home Office / Mobiler Arbeit gekommen. Was zunächst als Maßnahme zum Arbeits- und Gesundheitsschutz durchgesetzt wurde, könnte zum Ausgangspunkt einer deutlichen Ausweitung ortsungebundener Arbeit werden. Damit sind viele regulatorische Herausforderungen verbunden, denen sich Betriebsräte stellen müssen.

Digitale Automobilkonferenz am 22. Juni 2021

Herausforderungen und Chancen der Automobilindustrie in Ostdeutschland

19.05.2021 | „Das Automobil neu denken?“ Dieser Frage geht die digitale Automobilkonferenz am 22. Juni nach, zu der die IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen einlädt. Das sechsstündige Zoom-Meeting nimmt Veränderungen der Automobilindustrie in Ostdeutschland sowie Handlungs- und Gestaltungsmöglichkeit der Betriebe bei Arbeit, Bildung und Innovation in den Blick. Anmeldungen für die Konferenz sind bis zum 1. Juni möglich.

Gewerkschaft liest: Programm zur Buchmesse 2021

Hans-Jürgen Urban: „Gute Arbeit in der Transformation. Über eingreifende Politik im digitalisierten Kapitalismus“

17.05.2021 | Am 27. Mai 2021 um 17 Uhr findet eine Online-Veranstaltung der IG Metall und des DGBs Sachsen statt. Hans-Jürgen Urban, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall liest aus seinem Buch „Gute Arbeit in der Transformation. Über eingreifende Politik im digitalisierten Kapitalismus“.

Netzwerk Arbeit und Innovation

Bildung: Fit for Future? Mit Qualifizierung durch die Transformation

15.05.2021 | Das Netzwerk Arbeit und Innovation lädt zur Veranstaltung "Fit for Future? Mit Qualifizierung durch die Transformation" ein. Diese Schulung besteht aus zwei Teilen. Am 2. Juli 2021 findet eine Ganztagsexkursion im Volkswagen Bildungsinstitut Zwickau statt und am 6. Juli 2021 gibt es einen Workshop in der IG Metall Geschäftsstelle von 16.30 bis 19.00 Uhr.

Bildung für Betriebsräte

Einladung Online-Seminar: Gute Arbeit im Homeoffice am 05. und 06. Mai 2021

21.04.2021 | Das IMU-Institut bietet mit Unterstützung der IG Metall Leipzig eine kleine Semianrreihe "Gute Arbeit im Homeoffice - Was Betriebsräte bei der Ausarbeitung von Betriebsvereinbarungen beachten sollten" an.

Online-Seminar des Netzwerks „Arbeit und Innovation“

Digitale Betriebsversammlungen planen und durchführen: Werkzeuge, Schritte und praktische Tipps

08.02.2021 | Die Corona-Pandemie führt nicht nur zu Atemwegserkrankungen, sondern erschwert auch die Betriebsratsarbeit. Betriebsversammlungen beispielsweise sind ein wichtiges Mittel, um mit den KollegInnen im Austausch zu bleiben. Sollte man sie dennoch verschieben, um einen Beitrag zum Infektionsschutz zu leisten? Im jüngsten Online-Seminar des Netzwerks „Arbeit und Innovation“ wurden Alternativen zum Aufschieben oder gar zum Ausfall von Betriebsversammlungen aufgezeigt.

Homeoffice wird ausgeweitet

Homeoffice: Das sind die neuen Regeln

26.01.2021 | Zuhause arbeiten statt im Büro: Ab 27. Januar müssen Arbeitgeber ihren Beschäftigten Homeoffice anbieten, sofern deren Tätigkeit das erlaubt. Was Beschäftigte dazu wissen müssen.

Unsere Social Media Kanäle